Deckel Hohenheim Beute/ Styroporschutz

  • Halli hallo,


    bin gerade dabei, an den Spätwinterabenden meinen Beutenbestand zu komplettieren.
    Ich arbeite mit der Hohenheimer Beute, wie sie im Buch "Einfach Imkern" beschrieben ist.


    Beim Deckel habe ich das Problem, dass mir die Mädels das Styropor so zerbröseln und sich die Isolierung nach und nach auflöst.


    Liebig schreibt im Buch etwas von Kunstharz (gegen die Ameisen) , mit dem man das Styro streichen soll. Ich weiß aber nicht, was das für'n Zeugs sein soll und wo es das gibt.
    Im Farbengeschäft haben sie nur Kunstharzlacke (mit entsprechenden Lösungsmitteln) und die wollte ich nicht so gerne einsetzen.


    Hat jemand da Erfahrungen ?



    buchneria

  • Hallo Bastian,



    nein, ich hab schon ne Folie, aber die habe ich bisher nie so groß geschnitten, daß nicht doch ein paar Bienen nach oben gelangt sind.


    Oder es war auch mal eine gerissen, ohne daß ich gleich ne Ersatzfolie parat hatte.


    Gruß


    buchneria

  • hallo buchneria,


    also ich habe meine deckel so gebaut, das ich von unten auch eine dünne sperrholzplatte angetackert habe.
    daran habe ich rutschleisten gemacht, da ich die völker unter ner überdachung stehen habe, und auf die außenhaube aus blech verzichte.


    gruß hansi

  • Hallo,
    also ich hab das mit dem Deckel so verstanden, dass unten eine dünne Sperrholzplatte ist, am Rand Leisten und in die Mulde kommt die Styroporplatte. Das Styropor zeigt somit nach oben, das Sperrholz Richtung Bienen. Die Bienen haben keinen Kontakt zum Styropor. Im Sommer nisten allerdings gern die Ameisen darin, deshalb kommt es bei mir bei entsprechenden Temperaturen heraus.
    Lackieren ist mir zu umständlich.


    Gruß
    Werner

  • Hallo liebe Hohenheimer Kisten Fans!
    Auch ich habe diese ordentlichen Beuten. Die Isolation im Deckel wird gerne von Bienen angenagt, wenn sie denn können. Beim Füttern drehe ich den Deckel um, da die Folie unter dem Futtergefäß liegt. Zwischenzeitlich habe ich einige Beuten von Dehner, die haben keine Isolierung im Deckel. Die Abdeckung besteht aus sehr robuster ca. 2-3cm starker wasserfester MDF- Faserplatte.
    Gruß
    SH

  • Hallo,


    na dann ist mir alles klar.
    Ich habe also die Deckel falsch rum draufgelegt.


    Hätte der Liebeig doch bloß ein Photo mehr in sein Buch gemacht, dann hätte ich als Anfänger das auch geblickt.



    Danke für die Infos !


    Grüße


    buchneria