Wabenhonig & Wachsmotten?

  • Hallo, zusammen,


    mal wieder eine Frage: wenn ich Wabenhonig verpackt lagere, wie groß ist das Risko, daß sich Wachsmottenlarven entwickeln?
    Wie lange kann ich den überhaupt unter welchen Bedingungen lagern, ohne daß er in der Wabe kristallisiert? (Keine Frühtracht!)


    Werden Wachsmottellarven/Eier durch zeitweiliges Einfrieren in der Tiefkühltruhe abgetötet?

    "Meet me in a land of hope and dreams"
    Bruce Springsteen

  • Hallo
    Meines Wissens gehn die Motten doch nur in bebrütete Waben rein zum Eier legen weil sie dort ihre erforderlichen Lebensbedingungen vorfinden.Geh mal da von aus das Wabenhonig nur in unbebrüteten Vorratskammern Sinn macht wobei logischerweise für die Motteneier b.z.w. Larven keine Möglichkeit zum leben und entwickeln vorhanden sind.Ich zum Beispiel hab nur bebrütete Waben in meinen Bienenvölkern, aufheben und lagern ausserhalb mach ich nicht mehr und seit der Zeit hab ich auch keine Probleme mit Wachsmottem mehr gehabt.Lagere nur unbebrütete Waben aus den Honigräumen alles was bebrütet ist und nicht mehr gebraucht wird kommt schnellstens zum ausschmelzen.
    naja auf jeden Fall mal
    imkerliche Grüße

  • Hallo Biene,


    Wabenhonig lagert bei mir im Tiefkühler und wird bei Bedarf aufgetaut.
    Auch Kühlschranktemperatur sollte ausreichen, dann kristallisiert auch nix.

    Grüße an alle


    Michael



    -Denken ist wie googeln. Nur krasser-

  • sabi(e)ne


    Wachsmotten entwicklen sich erst ab 12"C.


    Kältebehandlung der Waben.
    Waben für 3 Stunden bei Minus 16°C in einer Tiefkühltruhe kühlen. tötet alle Stadien der Wachsmotten ab. Alle 3 Monate die Behandlung wiederholen. Bei einer Kühlung über den Zeitraum von 24 Stunden werden auch die Nosemasporen abgetötet.


    Honig im Gefrierer bleibt ohne Schaden zu nehmen flüssig.


    So nehme ich an, dass Dein Wabenhonig im Gefrierer bestens aufgehoben ist.

  • Hallo,


    ein Dankeschön an Michael und Hanspeter! :wink:


    Herby : nein, legen tun sie auch schon mal an unbebrüteten Honigwaben, die Larven sterben zwar schnell, aber trotzdem krabbelt es erstmal. Und das möchte ich meinen Kunden dann doch ersparen, verständlicherweise...

    "Meet me in a land of hope and dreams"
    Bruce Springsteen

  • Hallo sabi(e)ne
    War mir schon klar das ich nicht schreiben brauchte und du bestimmt wahrscheinlich bessere Kenntnisse besitzt aber so konnt ich auch mal auf was schreiben
    auf jeden Fall mal
    imkerliche Grüße