Wärmeschrank

  • Möchte mir einen Wärmeschrank zum Honigauftauen aus einem Kühlschrank oder einer Styroporbox bauen. Wo bekomme ich das notwendige Heizkabel, wie lang muss es etwa sein, wo den Thermoschalter, Kosten?
    Für eure Tipps Danke.
    Wünsche allen ein gutes Bienenjahr

  • Hallo AC,


    du brauchst kein Heizkabel. Ich hab einen Wärmeschrank mit Glühbirne als Heizung und einen mit Reisefönheizer gesehen.
    Heizkabel findest Du sicherlich im Aquarien- bzw Terrarienhandel.


    Billy the Mountain

    Zweifle nicht - an dem - der dir sagt - er hat Angst -
    aber hab Angst - vor dem - der dir sagt - er kennt keinen Zweifel (Erich Fried)

  • Hallo
    Ich habe mir auch einen Wärmeschrank aus Alukaschiertem Styrodur gebaut. Das ganze wird mit einer ganz normalen Glühlampe beheizt. Als Luftumwälzung dient ein ausgedienter PC Lüfter. Thermostatisch geregelt habe ich das ganze mit einem alten Thermostat aus einer Heizungsanlage. Da der Lüfter 12 Volt benötigt hab ich ein altes Steckernetzteil von einem Anrufbeantworter oder so verwendet, er dreht sich auf jeden Fall.


    schönen So noch
    Jörg

  • Hallo


    was immer ihr baut.
    Vergißt nicht dass ganze doppelt abzusichern mit Temperaturbegrenzern und an die Decke drüber einen Rauchmelder.
    Ich kenne da jemand der hat eingehende Erfahrungen gemacht weil er nicht an die Sicherheit gedacht hat!! :cry: 
    Die Glühbirne hat den Vorteil dass bei einen Stoß oder Schlag gegen den WS vielleicht der Glühdraht reißt und somit kein Strom mehr fließt. Zu bedenken ist hier nich die Strahlungswärme der Glühberne, diesen Bereich sollte man abdecken.
    Von allen anderen, was ja mit nach dem "Toaster-Prinzip arbeitet wurde ich abraten, dass kann auch anfangen zu brennen. Fön oder Heizlüfter halte ich für ganz schlimm.
    Besonders wenn der WS Rauminhalt nicht allzu groß ist (Gefriertruhe usw.) ist nach meiner Ansicht die Heizleistung bei diesen Dingen viel zu groß. In meinen Wärmeschrank arbeiten max. 80 Watt, es dauert zwar bis sich 35-40°C einpendeln etwas länger aber ich denke Sicherheit geht vor.
    Zweitends habe ich diesen Aufheizprozeß validiert :wink: so dass ich ganz genau sagen kann nach welcher Zeit welche Temperatur herscht.


    Grüsse Klaus

    Ich mag keine Signaturen mit ach so Schlauen Sprüchen.

  • Hallo ,
    ich will mir auch einen selber bauen . Die Methode mit Glühbine und Co , scheinen mir aber wirklich zu riskant . Besser geeignet ist meiner Meinung ein 50 Watt Heizkabel welche auch in der Terraristik verwendet wird als Thermostat würde ich einen preiswerten Thermo- Timer nehmen . Dieser hatt den großen Vorteil das er auch eine Zeitschaltuhr hatt . Beides zusammen sollte man für max. 50 Euro bekommen . (einfach mal in diese bekannte Auktionshaus schauen 1 , 2 ,3 meins )
    Als Schrank werde ich einfach eine Segerberger Beute nehmen .



    Gruß Florian