Met statt Honig verkaufen?

  • Hallo Imkerforum,


    ich habe mal theoretisch gerechnet:
    Honig der weiterverarbeitet wurde, ist doch mit mehr Gewinn zu verkaufen, als purer Honig.


    Eine Kalkulation der Kosten (Anschaffung Ger„te etc.) und eine Gegenrechnung der Gewinne versprechen ein gutes Gesch„ft.
    Das habe ich mal fr die Produktion von Met berechnet.


    Das einzige, was mir Sorgen macht, ist der Absatz. Ein popul„res Getr„nk ist Met ja nicht gerade.
    Ich wrde erstmal eine Produktion von 300 Litern in 0,75L-Flaschen starten.


    Meine Fragen an euch:
    Haltet ihr es fr realistisch, diese Menge in angemessener Zeit zu verkaufen? Habt ihr Adressen etc zu Groáh„ndler? Hat jemand ein „hnliches Experiment gewagt? Erfahrungen?


    Vielen Dank im voraus fr eure Antworten,
    Bernhard Heuvel


    --
    >>Eine Idee verdient es nicht, eine Idee genannt zu werden, wenn sie nicht gef„hrlich ist ;o) <<