Abfüllen von Cremigen Honig

  • Hallo


    kann mir mal jemand einen Tipp geben wie ich einen Cremigenhonig in das Glas bekomme ohne Sunden zu warten :wink: und ohne die Hässlichen Lufteinschlüsse



    mfg
    imki

  • Hallo


    um kompetente Atworten zu erhalten mußt du erst eine solche Frage stellen 8) 
    Spezifiziere deine Honigtype und deine bisherige Vorgehensweise + verwendete Gerätschaften.
    Dann wird sicher jemand Hilfestellung geben können und den einen oder anderen Punkt verbessern können.


    Imkerliche Grüsse Klaus

    Ich mag keine Signaturen mit ach so Schlauen Sprüchen.

  • Hallo


    bei den Honigen handelt es sich um Raps und Blütenhonig. Gerührt wird er in einem Abfüllkübel mit Quetschhahn mit einem apirecord Rührstab in einer langsam laufenden Bohrmaschine. Am Tag 3 mal a ca. 5 min.


    imki

  • Hallo Imki
    Je wärmer das Zimmer, um so besser. Optimal sind 20°C, der Honig sollte aber wärmer sein, so 25-28°C. Dabei ist auch die Bläschenbildung nicht so hoch, denn durch die verminderte Viskosität steigen sie leichter an die Oberfläche. Beachte auch eine geringe Fallhöhe beim Abfüllen.
    Voraussetzung ist aber ein einwandfrei geklärter Honig.
    Wichtig ist auch der richtige Zeitpunkt zum Abfüllen, also nicht zu lange warten, wenn er cremig gerührt ist.

    Das Leben sollte keine Reise sein, mit dem Ziel,attraktiv und mit einem gut erhaltenen Körper an unserem Grab anzukommen.
    Wir sollten lieber seitlich hineinrutschen, Schokolade in einer Hand,Eis in der anderen, unser Körper total verbraucht und schreiend
    "Wow, was für eine Fahrt!"....

  • Hallo Imki,
    wenn der Honig einmal zu fest ist nützt Dir auch eine höhere Raumtemperatur nichts mehr. Du mußt den Honig wieder leicht erwährmen. Entweder mit einer Spitzsiebheizung oder stelle von außen eine Wärmequelle an den VA-Behälter wie z.B einem kleinem elekt. Heizgebläse. Wenn Du kein Rührwerk hast, solltest Du den Honig zwischendurch immer gut mit einem anderen Rührer durchbewegen damit er nicht an einer Stelle zu warm wird. Kremiger Honig braucht in der Regel nur wenig Temperatur um Abfüllfertig zu werden. Eine andere Methode wäre natürlich der Auftauschrank, aber bei der kleinen Menge geht es wie oben beschrieben doch recht einfach.


    Gutes Gelingen ,
    M.Brandt