Klaus Maresch in der F.A.Z.

  • Hallo Klaus,


    habe heute beim Frühstück schon an dich denken müssen, als ich die FAZ aufschlug.


    Glückwunsch zu der fleissigen Pressearbeit. Einen Bericht in diesem Format in solch einer Zeitung kriegt man sicher nicht so leicht hin.




    Viele Grüße


    buchneria

  • Hallo Buchneria
    Wir wollen doch alle etwas davon haben!
    Kannst du den Beitrag nicht umschreiben? Damit verletzt du auch keine Urheberrechte.

    Das Leben sollte keine Reise sein, mit dem Ziel,attraktiv und mit einem gut erhaltenen Körper an unserem Grab anzukommen.
    Wir sollten lieber seitlich hineinrutschen, Schokolade in einer Hand,Eis in der anderen, unser Körper total verbraucht und schreiend
    "Wow, was für eine Fahrt!"....

  • Guido schrieb:

    Hallo Buchneria
    Wir wollen doch alle etwas davon haben!
    Kannst du den Beitrag nicht umschreiben? Damit verletzt du auch keine Urheberrechte.


    Hallo Guido,


    nach meinen Recherchen möchte die FAZ (online-Ausgabe) 1,5 € für diesen Artikel (Ende der Völkerwanderung) haben. Da sehe ich leider schon wieder Urheberrechte, sorry.


    Beste Grüße
    Stefan

  • Hallo Stefan
    Deshalb schrieb ich ja, den Artikel umschreiben. Denn ich kann doch berichten, was ich gelesen habe, oder nicht? :wink: 
    Bis zu dem Eurofünfzig war ich auch schon vorgedrungen :-?

    Das Leben sollte keine Reise sein, mit dem Ziel,attraktiv und mit einem gut erhaltenen Körper an unserem Grab anzukommen.
    Wir sollten lieber seitlich hineinrutschen, Schokolade in einer Hand,Eis in der anderen, unser Körper total verbraucht und schreiend
    "Wow, was für eine Fahrt!"....

  • Hallo zusammen,


    vielen Dank für die Blumen. Der Beitrag steht zum Nachlesen in der Rubrik Pressemeldungen auf meiner Seite.


    Mfg in Kürze, da Weihnachtsmarkt-Streß


    Klaus Maresch

  • Hallo.
    Habe den Artikel mit Interesse gelesen.
    Da reden die Politiker immer von erforderlicher Deregulierung und Vereinfachung von Vorschriften, usw. Und wie sieht es aus. Armes Deutschland. So kommen wir nie wieder auf einen grünen Zweig. Wir regulieren uns tot. Wer will schon in dieser Situation initiativ werden, wenn man weiss, was die Beamten alles für ......... für einen parat halten.
    Ich sage immer, wir befinden uns in derselben Situation wie Rom 500 nach Christus . Da waren die Römer weg vom Fenster und hatten es nur noch nicht gemerkt.


    In diesem Sinne. Pedro.

    In diesem Sinne. Pedro.
    (aus dem sonnigen Spanien)