Anstrich von Bienenhäuser / Bienenstände

  • Hallo,


    vielleicht wurde die Frage schon mal behandelt, leider finde ich nix.


    Mit was streiche ich denn Bienenstände, -häuser an (also nicht Zargen oder Beuten).


    Hier wird ja recht viel Farbe oder Lassur benötigt.


    Danke für Info

  • Hallo


    willst du unbedingt streichen?
    Ich nehme für diese Stände Holz der Lärche. Dieses ist durch den natürlichen Harzanteil Wetterfest und wenn es nicht gerade in der Nässe steht hält es ewig. ´
    Aber auch Fichtenholz hält ohne Anstrich lange.
    Der Vorteil ist es kostest weniger und wenn es sein muß entsorgt es mein Kachelofen weil noch unbelastet.


    Wenn du aner unbedingt streichen willst. Imkerkollegen nehmen zB. Bondex Holzschutzlasur. Mit dieser Farbe werden auch Beuten und Wachschmelzer gestrichen. Früher nahm man auch Karbolineum.


    Hoffe gedient zu haben.


    Klaus

    Ich mag keine Signaturen mit ach so Schlauen Sprüchen.

  • hi,
    ich würde mich beim maler oder im baumarkt beraten lassen. ansonsten eine farbe für gartenhäuser oder geräteschuppen verwenden.
    mfg jeffrey

  • Hallo zusammen,
    gibt es den "Blauen Engel" bei Holzschutzmittel nicht eigentlich nur dafür,
    wenn sie lösungsmittelarm oder -frei sind?
    Schadstofffreie Holzschutzmittel (käufliche) gibt es doch nicht.
    Sonst würden die Holzfarbe heissen.
    Viele Grüße
    Lothar

    Solange Menschen denken, das Tiere nichts fühlen,
    müssen Tiere fühlen, das Menschen nicht denken.