Weiselzellen

  • Hallo Kollegen,


    nach langer Zeit melde ich mich auch mal wieder und hab natürlich auch direkt eine Frage/Problem.


    Nachdem ich mir bei vier Völkern etwas unsicher war, ob genug Futter vorhanden ist - habe ich heute den sonnigen Tag mit Temperaturen um 17°C genutzt probeweise je Volk Rähmchen zu ziehen um zu gucken wie der Futterbestand aussieht, zum Glück ist genug Futter eingelagert.


    Aber leider hab ich bei einem Volk Weiselzellen entdeckt, nach näherer Durchschau hab ich 8 Stück gefunden. Bei dem Volk handelt es sich um einen späten Schwarm (Ende Juli), der Königin ist relativ klein und leider nicht von mir gekennzeichnet wurden, deshalb kann ich auch nicht sagen, ob sie noch da ist. Das Volk sitzt auf 8 Zanderrähmchen und mit dem Brutbild/Sanftmut der Königin war ich eigentlich zufrieden.


    Nun meine Frage soll ich die Zellen ausbrechen, oder schlüpfen lassen? Im nächsten Jahr wollte ich das Volk sowieso umweiseln, aber vorher noch die Frühtracht nutzen ....


    Liebe Grüsse,
    Marco

    And that's the way it is (Walter Cronkite)

  • Hallo Marco,


    war noch Brut vorhanden?
    Wenn ja, lass dein Völkchen in Ruhe.
    Selbst wenn die Weiselzellen noch schlüpfen, wer soll sie denn begatten? Eigentlich ist noch immer etwas Brut in den Völkern zur Zeit, soo kalt war es ja noch nicht.
    Wenn du keine Brut findest, die Königin aber irgendwo rumturnt, lass sie in Ruhe.
    Aber eigentlich sieht es so aus, als sei die Königin irgendwie ums Leben gekommen.
    Du kannst den Ableger , wenn Du sicher bist, dass die "Alte" tot ist, einem anderen Volk draufsetzen, das ist kein Problem im Oktober.
    Wenn du nicht sicher bist, lass alles in Ruhe und schaue im Februar zur Zeit der Reinigungsflüge nochmal rein, dann siehst du ganz genau, was los ist.
    Habe leider keine bessere Nachrichten.

    Grüße an alle


    Michael



    -Denken ist wie googeln. Nur krasser-

  • hallo,
    michael in Prinzip hast du Recht.
    Ich frage dennoch sollte die Königin nicht den Wünsche der Arbeitsbienen passen, weil sie irgend einen Fehler hat der nicht augenscheinlich ist wollten sie mit den Neuweiseln Nachwuchs schaffen aber es fehlen halt die Drohnen bzw. Temperaturen wo noch eine Begattung stattfinden könnte. Werden allerdings alle Königinnen geboren könnte die noch legefähige alte Königin wegfliegen oder platt gemacht werden von den jungen Königinnen. Unruhe bleibt allemal, es sei denn, man verzichtet ganz auf das Volk und verstärkt ein anderes nachdem die Weiselzellen ausgebrochen wurden.
    MfG
    Helmuth

  • Jo,


    ich hab gestern nochmal intensiv durchgeschaut, aber keine Königin gefunden, aber kann sie natürlich auch übersehen haben, da sie nicht gezeichnet und die Kiste ziemlich voll mit Bienen ist.


    Also werde ich das Volk wohl morgen Rähmenweise auflösen, in der Hoffnung, dass ich die Königin nicht übersehen habe. Auf ein Va-Banque-Spiel bis Februar hab ich keine Lust ;-).


    Liebe Grüsse,
    Marco

    And that's the way it is (Walter Cronkite)