Und noch ne Fräge hinterher!

  • Hallo liebe Imkers,
    ich möchte neue Liebig-Einfach-Beuten bauen.
    Hierfür such ich ein Edelstahlgewebe für den Gitterboden.
    Was genau verwendet man dafür und wo kann man es am besten (billigsten) bekommen??????

    Grüsse aus dem (sym)badischen Bretten

  • Servus Kollege,


    ich habe für meine Böden folgendes Gitter verwendet:
    Material: V2A-Edelstahl, Drahtstärke 0,7 mm, Maschenweite 2,8 mm.


    Ein sehr robustes Gitter, mit dem ich sehr zufrieden bin.
    Bezahlt habe ich dafür 27,70 Euro pro qm bei einem Münchner Fachhandel für Drahtgeflecht und Drahtgewebe. (Fa. Werkmann, Bodenseestr. 28, München.


    Ein leichteres Gitter oder sogar Plastikgitter zu verwenden halte ich nicht für gut, da sie zu leicht beschädigt werden können.(Wie leicht schrammt man mal aus Versehen mit der Sackkarre in einen Boden, oder die Ecke eines Magazins drückt sich beim Transport durchs Gewebe, usw...)
    Verschiedene Preisangebote einzuholen lohnt sich, da die Preise sehr verschieden ausfallen können.


    Schöne Grüße, Reinhard.

    Wanderimkerei, Nebenerwerb mit derzeit ca. 50 Wirtschaftsvölkern, mehr oder weniger Carnica-Landmädels, nur Standbegattung, Langstroth-Flachzargen in Brut- und Honigraum. imkere seit 1987.