Hornissen spritzen Gift

  • Hallo Forum.
    Heute abend habe ich im Fernsehen (mal wieder) eine Sendung gesehen, in der ein Hornissennest umgezogen wurde.
    So weit so gut: alles eigentlich schon bekannt bis auf:
    ab einem gewissen Zeitpunkt setzte sich der "Umzieher" unter dem Schleier eine Brille auf mit dem Hinweis, dass Hornissen Gift "spritzen".
    Noch nie gehört, noch nie gesehen. Von Euch vielleicht jemand ?
    Habe ich was dazugelernt ? Wenn ja, mit was spritzen die Tierchen: mit dem Hintern, dem Stachel, dem Rüssel, oder :( 
    In diesem Sinne. Pedro.

    In diesem Sinne. Pedro.
    (aus dem sonnigen Spanien)

  • ab einem gewissen Zeitpunkt setzte sich der "Umzieher" unter dem Schleier eine Brille auf mit dem Hinweis, dass Hornissen Gift "spritzen".
    Noch nie gehört, noch nie gesehen. Von Euch vielleicht jemand ?
    Habe ich was dazugelernt ? Wenn ja, mit was spritzen die Tierchen: mit dem Hintern, dem Stachel, dem Rüssel, oder :( 


    Hallo Pedro


    Ja Hornissen verspritzen eine ätzende Flüssigkeit die wenn sie in die Augen kommt zu Blindheit führen kann.
    Das passiert hauptsächlich wenn die Hornisse über einem Fliegt und man nach oben schaut. Nach seitlich kann sie nicht spritzen.


    Gruß
    Arno

  • Hallo Heintzelmann, Hallo Arnix,


    dass unsere Hornissen Gift spritzen, ist mir in dieser Art und Weise unbekannt.
    Davon hat auch Herr Ripberger nichts erzählt, und der sollte es doch wissen.
    Aber dein Satz, Arno, ....


    Zitat

    Das passiert hauptsächlich wenn die Hornisse über einem Fliegt und man nach oben schaut. Nach seitlich kann sie nicht spritzen.
     


    ... Kommt mir doch eine Idee:
    Sollte es sich bei diesem Schussgift um die "Endprodukte des Verdauungsvorganges" handeln?
    Diese Substanz ist in der Tat sehr ätzend, und auch unsere Bienen entledigen sich ja, wie jeder weiß, dieser Dinge im Fluge.

    Grüße an alle


    Michael



    -Denken ist wie googeln. Nur krasser-

  • [Aber dein Satz, Arno, ....

    Zitat

    Das passiert hauptsächlich wenn die Hornisse über einem Fliegt und man nach oben schaut. Nach seitlich kann sie nicht spritzen.
     


    ... Kommt mir doch eine Idee:
    Sollte es sich bei diesem Schussgift um die "Endprodukte des Verdauungsvorganges" handeln?
    Diese Substanz ist in der Tat sehr ätzend, und auch unsere Bienen entledigen sich ja, wie jeder weiß, dieser Dinge im Fluge.[/quote]


    Das glaube Ich auch.


    Gruß
    Arno