Überrühren möglich?

  • Hallo,


    Habe jetzt geschleudert und mein Honig will nicht fest werden, habe aber den Honig etwas mir Raps geimpft. Muß ich eigentlich so lange rühren bis er möglichst fest ist?
    Kann ich ein Honig überrühren?

  • ..man kann Honig auch überrühren.
    Nur solange rühren, bis er "Perlmuttglanz" hat, dann abfüllen.
    Aber je nach Sorte kann es auch sein, daß er erst viel später kristallisiert, Akazienhonig so etwa nach zwei Jahren.
    Was für welchen hast du denn?

    "Meet me in a land of hope and dreams"
    Bruce Springsteen

  • den habe ich jetzt erst geschleudert, vermute das ich viel Himber drin habe, unter permuttglanz kann ich mir nicht viel vorstellen. Was passiert eigentlich wenn man den Honig überrührt?

  • Hallo, gio,
    guck mal dein Shampoo an, das hat im allgemeinen, wenn es kein klar-durchsichtiges ist, einen "Perlmuttglanz".
    Wenn du Honig überrührst, trennen sich nachher im Glas Trauben- und Fruchtzucker in zwei Schichten.
    Für die tatsächliche Qualität macht das nix, aber es sieht nicht gut aus und führt bei Honigprämierungen zu heftigen Abzügen der Benotung.
    Der Kunde sollte dann halt mal selbst kurz durchrühren... :wink:

    "Meet me in a land of hope and dreams"
    Bruce Springsteen

  • Hallo, vielleicht könnt Ihr mir helfen.
    Ich habe ein Problem mit meinem Honig.
    Schleudern, sieben, abschäumen, rühren, lagern. Schnittfest.
    Vorsichtiges auftauen bis, inklusiv etwas durchrühren, fließfähig.
    Abfüllen. Dieses bisher in einem kühlen/kalten Raum.
    Dann im Haus bleibt der Honig fließfähig. Fast noch fließfähiger
    als beim Abfüllen. Und wird nicht fest.
    Weiß einer weiter?
    Danke schon mal und Grüße Andrea

  • Ich meine, wenn bei Zimmertemperatur gelagert,
    trotzdem nicht vom Brot fallen.
    Ich verkaufe ihn und bei Familien mit Kindern
    gibt es eine Kleckerei. Danke für Eure Beruhigung!!

  • :lol: Hei, Andrea,
    normal haben wir alle, die wir Raps in der Nähe haben, das umgekehrte Problem, nämlich Betonhonig, der nur mit Hammer und Meißel aus dem Glas geht.....von daher ist dein Problem gar keins, sondern eigentlich der ideale Honig, und auch Kinder können lernen, das Brot gerade zu halten.:wink:

    "Meet me in a land of hope and dreams"
    Bruce Springsteen

  • Hallo Andrea!


    Ich wäre froh, dass mein "Cremehonig" so wäre. Im Moment ist er eher nahe am Betonhonig. :daumen:


    Ich warte immer noch auf das "Weihnachtswunder", von dem Sabi(e)ne immer schreibt! :Biene:


    Hoffentlich kommt das noch in diesem Winter und nicht erst Weihnachten 2009. :p_flower01:

    Grüße Luffi


    Nicht weil es schwer ist, wagen wir es nicht, sondern weil wir es nicht wagen, ist es schwer. :u_idea_bulb02:

    (Lucius Annaeus Seneca - römischer Politiker, Dichter und Philosoph - * 4 v.Chr, † 65)

  • Lieber Luffi,
    auch wenn Du den Honig vor dem Abfüllen im Wärmeschrank
    vorsichtig auftaust? Der Honig soll dann doch nicht mehr genauso
    hart werden? Oder ?
    Grüße Andrea