Varroa bei Jungvölkern

  • Hallo Imkerkollegen und kolleginnen


    Ich habe ein Jungvolk (ca 4 Wochen alt) wo ca über 50 Milben pro Woche fallen.
    Nun wollte ich als Jungimker wissen ob ich eine sofort Behandlung machen soll, wegen den Winterbienen. Wenn ja, ob ich eine Kurzphase von 4 Tagen mit 85 % Ameisensäure behandeln soll (mit dem Dispenser).


    Ich danke schonmal für antworten.


    Mit freundlichen Grüßen


    Steffen

  • Hallo Steffen,


    50 Milben pro Woche in einem Ableger sind schon eine Menge. Bedenke aber, dass 85%ige AS - auch im Dispenser - ein echter Hammer ist. Je nach größe des Volkes besteht gerade bei jungen Königinnen die Gefahr des Verlustes. Sollte dein Ableger noch in einer Zarge sitzen, würde ich dir empfehlen, es mit 15%iger Milchsäure zu versuchen, die drei Mal im Abstand von jeweils 4 Tagen auf die Bienen, die auf den Waben sitzen aufgesprüht wird. Die genaue Vorgehensweise ist unter www.bienen.de nachzulesen. Diese Behandlungen sollte dann durchgeführt werden, wenn gerade kein oder nur wenig Bienenflug herrscht. Ansonsten machen eine Reihe Milben gerade einen Ausflug...


    Viele Grüße
    Christoph