Schlappe Männergruppen

  • Hallo,


    vorgestern sah ich vor meinem stärksten Volk abends (es war noch nicht kalt) so 40-50 Drohnen grüppchenweise im Gras liegen. Sie wirkten ein bißchen klamm, kamen aber in der warmen Hand rasch wieder zu sich. Es gab keine Krankheitsanzeichen, Verkrüppelungen o. ä., sie sahen hübsch und frisch aus.


    Was bedeutet das?


    Ob es damit zusammenhängt, daß in dem Volk die Königin eine Legepause eingelegt hatte (siehe den Thread "Eierlosigkeit"), das Volk dadurch jetzt einen "Ammenmangel" hat und daher eine kleine Zwischendrohnenschlacht einlegt?


    Oder kennt ihr das auch so, und es ist ganz normal?


    Viele Grüße, Johannes

  • Moin Johannes,


    ich glaube, daß ist ganz normal. Wenn die Drohnen nicht varroageschädigt sind, sind die wohl einfach am Ende ihrer Tage.

    Mit vielen freundlichen Grüßen
    Henry Seifert (Honig-Bienen-Kurse-Gutachten)
    Faulbrutsanierer, Königinnenverschicker, Schwarmfänger, Bienenretter, Streitschlichter, Kunstschwarmkehrer, Belegstellenwirt, Imkerpate, Probennehmer, Schadenschätzer, Ablegerbilder