Zwischenbodenableger

  • Liebe Imkerfreunde,


    ich habe am 1.6 einen Zwischenbodenableger gebildet, wie in dem Buch
    "Einfach imkern" von Liebig beschrieben ist. Es hat auch alles geklappt, das heißt, die im Honigraum eingehängte Brutwabe ist voll mit Nachschaffungszellen und am unteren Rähmchenrand sind 6 Schwarmzellen. Probleme bereiten aber die beiden abgetrennten Bruträume. Es ist dort keine offene Brut mehr vorhanden. Bei der Erstellung vor 10 Tagen habe ich alle verdeckelten Schwarmzellen gedrückt, und die noch offenen wurden ausgefressen.
    Auch kommt es mir so vor, als seien weniger Bienen in der Beute als noch vor 10 Tagen.
    Ist mir eventuell doch ein kleiner Schwarm entfleucht, oder ist die Königin voerst aus der Brut gegangen? Ich habe keine Königin gesehen, und somit eine der neuen Nachschaffungszellen in den Brutraum gehängt?
    War das mit der Nachschaffungszelle jetzt ein Fehler???


    Vielen Dank für eure Ratschläge, und ein schönes Wochenende wünscht Euch Lutz

  • Zitat

    War das mit der Nachschaffungszelle jetzt ein Fehler???


    ...muß nicht sein, ...aber ich hätte eine Wabe mit offener Brut eingehangen und nach einigen Tagen kontrolliert, ob Weiselzellen angeblasen wurden.

    "Moral ohne Sachverstand ist naiv und manchmal sogar gefährlich"