Refraktometer justieren?

  • Liebe Imkerfreunde,
    auf dem Apisticustag in Münster habe ich mir ein Handrefraktometer der Fa. ARCARDA (REF 116) zugelegt.


    Leider komme ich mit der Justage nicht klar.


    Laut Bedienungsanleitung soll ich 1-2 Tropfen destilliertes Wasser auf das Prisma geben und mit der Einstellschraube die Hell/Dunkel-Grenze auf die Wasserlinie einstellen.


    Bei mir bleibt dann alles blau. Erst nach Gabe der Probenfüssigkeit teil sich der Sichtbare Kreis in eine blaue und eine durchsichtige Hälfte.


    Aber wo finde ich die "Wasserlinie", auf die ich die Hell/Dunkel-Grenze einstellen soll?


    Wer kann mir da weiter helfen?


    Herzliche Grüße aus Goslar / Harz

  • Hallo Harzbiene,


    ich habe mir ebenfalls ein solches Refraktometer zugelegt;
    die Bedienungsanleitung ist für mehrer Modelle geschrieben, und ich verstehe es so, dass anderen Typen mit dest. Wasser justiert werden können, das 116 mit der mitgelieferten Kalibrierflüssigkeit. Einen Wassergehalt von 100% kann man ja doch nicht ablesen, es ist für Konzentrationen wie die vom Honig gebaut.
    Oder liege ich da auch falsch, was meinen die Anderen?
    Übrigens müsste der Vertreiber oder der Hersteller dabei Angaben machen können, oder war die unterstützung von ARCARDA nicht gut?


    Vielen reifen Honig wünscht Andreas