weiselloser Schwarm

  • hallo,
    ich habe zwei schwärme gefangen.
    der eine sah prima aus, wurde eingeschlagen, hab jetzt nach 7 tagen reingesehen, keine eier gefunden. also wohl ein nachschwarm? wartet ihr hier wie im ableger 10 tage bis zur eiablage, oder wann kontrolliert ihr eure schwärme überhaupt auf eier?
    und wie füttert ihr sie genau??
    mein zweiter schwarm hat im keller schon laut gebraust, ist also wohl weisellos. was tun????
    viele grüße
    michi

  • Lieber Michi,
    es muß nicht sein, dass dein Schwarm weisellos ist. Die Nachschwärme sitzen oft recht unruhig, haben auch manchmal eine eher schlampige Traube und brausen manchmal laut und anhaltend -der Zusammenhalt ist einfach nicht so stark bei einer unbegatteten Weisel.
    Ich gebe den Nachschwärmen immer viel Zeit, bevor ich auf Brut kontrolliere, je nach Wetter usw. kann es schon mal dauern, bis die Jungkönigin in Eiablage geht. Verlieren kann man durch das Zuwarten ja nicht, schlimmstenfalls ist das Volk aufzulösen und da kommt es ja nicht auf Tage an.
    Ich fütter meine Schwärme in kleinen Portionen -nicht mehr als ein Liter ^
    1:1- , die Häufigkeit richtet sich nach dem Trachtangebot. Das Jungvolk soll genug Futter haben, aber nicht so viel, dass in jede Zelle Futter eingetragen wird, sonst bleibt kein Platz für die Brut.
    Schöne Grüße
    Petra

  • Hallo!
    Wenn ein Schwarm im Keller braust, sollte man ihn durch das Lüftungsgitter mit etwas Wasser besprühen.
    Dann beruhigen sie sich meist sofort.
    Entweder sie hatte Durst oder sie brauchen Wasser zum Kühlen.
    Viele Grüsse, Hermann