Schwarm im Raps verhonigt.

  • Liebe Imker,


    bei mir läuft es gelinde gesagt mittelprächtig. Meine Nachzuchtkönigin hab ich schon am 1. Mai eingebüßt. Schwarmabgang, geschnittener Flügel, Bienen da, Königin futsch. Weil ich gründlich war hab ich dann auch noch alle Schwarmzellen gebrochen, da wollte ich den Schwarm ja noch verhindern.


    Und jetzt ist schon der nächste Schwarm aus der Hecke geschnitten, vom aggresivsten Volk :cry: und eingeschlagen auf 11 MW und die alte kann nicht legen, weil jede angefangene Zelle sofort zugehonigt wird.


    Was soll ich nur tun?

    Mit vielen freundlichen Grüßen
    Henry Seifert (Honig-Bienen-Kurse-Gutachten)
    Faulbrutsanierer, Königinnenverschicker, Schwarmfänger, Bienenretter, Streitschlichter, Kunstschwarmkehrer, Belegstellenwirt, Imkerpate, Probennehmer, Schadenschätzer, Ablegerbilder

  • Hallo Henry,
    ich habs selbst (Göttin sei Dank!) noch nicht probieren müssen,
    aber indiese Situation würde ich entweder eine ausgebaute Wabe einhängen oder eine Wabe mit auslaufender Brut, so Du eine hast.
    Wie gesagt, ich habe damit keine praktischen Erfahrungen damit,
    daher lieber noch auf andere Tipps warten.


    Gruß und volle Honigräume,


    Erwin

  • Hallo Henry,


    ich rate dir erst mal alle Königinnen einen Flügel zu stutzen, somit hast du mehr Zeit bei der Schwarmkontrolle und dir fliegen keine Bienen mehr weg, die Königin liegt dann meist vor dem Kasten mit paar Bienen, was man leicht am Abend nach einen guten Flugtag kontrollieren kann.
    Und entsprechende Maßnahmen treffen kann.
    Alle Königinnen werden bei mir nach dem Begattungsflug gestutzt, oder anders ausgedrückt alles was ich ausliefere oder verkaufe wird genau so verfahren.
    Wenn der Raps blüht und alle Bedienungen sind ok honigt er auch reichlich das ist normal das alles verhonigt und das die Bienen in Schwarmstimmung kommen, wenn die MW ausgebaut sind und alles verhonigt ist setzte am besten einen neue Zarge mit MW und Leerwaben auf, aber ohne Absperrgitter.
    Mehr kann ich dir nicht sagen, weil man nichts weiter dran ändern kann, der einzige Vorteil an der Sache du bekommst eine reiche Ernte. :D
    Ich bin froh dass bei mir der Raps nicht so honigt, der blüht hier schon gut 2 Wochen, dafür hab ich meine Honigräume mit anderem Honig gut gefüllt. :D

  • Liebe Imker,


    nachdem der Schwarm baut und baut hab ich jetz noch 'ne Zarge MW untergesetzt. Damit kommen die angetragenen MW bzw. Waben jetzt etwas weg vom Flugloch und vielleicht drückt der Honig, dann das Brutnest nach unten. Man wird sehen. :-?

    Mit vielen freundlichen Grüßen
    Henry Seifert (Honig-Bienen-Kurse-Gutachten)
    Faulbrutsanierer, Königinnenverschicker, Schwarmfänger, Bienenretter, Streitschlichter, Kunstschwarmkehrer, Belegstellenwirt, Imkerpate, Probennehmer, Schadenschätzer, Ablegerbilder