Rhämchenoberträger

  • Hallo ,
    ich habe Rhämchen mit 17 mm breiten ober und Untertägern . Nun sagte mir ein Imker das diese nichts taugen würden.
    Was ist Eure Meinung ? Das die Bienen diese stärker überbauen werden ist klar , aber sollte ich die Rhämchen nun wegschmeißen ?
    Oder was für Nachteile werden die 17 mm breite haben ?


    Gruß Florian

  • Hallo Florian,


    meinst Du damit die modifizierten Rähmchen? Die haben einen recht starken Oberträger, allerdings ist der Unterträger normalerweise nicht verstärkt. Wir haben damit jedenfalls gute Erfahrungen gemacht, eben weil diese Rähmchen weniger überbaut werden. Der Abstand zwischen den Rähmchen entspricht nämlich dem Bienenabstand von 8 mm, so daß die Viecherl weder anfangen zu bauen, noch zu kitten.
    Probiers doch einfach aus, viele Imker halten jedes System, das sie selbst nicht haben, für untauglich.


    Gruß,
    Effendi

  • Hallo effendi , hallo Thomas,
    es sind keine modifizierten Rähmchen . Die Rhämchen hatt mir jemand aus Polen besorgt , eigentlich sollten sie 25 mm breit sein aber durch ein missverständnis sind die ober und unterträger jetzt leider nur 17 mm .
    Gruß Florian