Breite oder schmale Ohren?

  • Ich habe bisher mit DNM Rähmchen mit Hoffmannsseitenteilen geimkert. Die Bausätze die ich letztes Jahr gekauft hatte waren gut genutet und hatten Ohren. Heut habe ich meine neuen Rähmchen über Warnholz geschickt bekommen, die haben auch Ohren. Seit heute weiss ich dass ich mit schmalen Ohren bisher imkerte, weil die Ohren der neuen Rähchen viel breiter sind. Gibt es Vorteile der schmalen gegenüber den breiten Ohren, oder umgekehrt, oder ist das wie alles Geschmackssache.
    mfg
    fips

  • Hallo Fips,


    einen Vorteil kenn ich für schmale Ohren nicht, das Problem bei schmalen Ohren ist das diese gern abbrechen oder splittern.
    Beim der Firma Seip (Imkerfachhandel) gibt Rähmchen zu kaufen die schmale Ohren haben und aus sehr weichem Holz bestehen, da ich solche Rähmchen schon im Einsatz habe ,kann ich keinen diese Rähmchen empfehlen ,wenn man nicht auf passt brechen die Ohren leicht ab.

  • Hallo Fips,


    Sinn der schmäleren Ohren ist, dass sie beim Gebrauch eine kleinere Auflagefläche bieten als breitere Ohren.
    Soll heißen, die Bienen verkitten die Dinger nicht so stark.
    Ist allerdings eine Meinung, die ich nicht unbedingt teile.


    Michael2
    Wenn ich mich nicht täusche, hat der gute Werner Seip immer damit Reklame gemacht, seine Rähmchen seien aus Weymuthkiefer. Die halte ich allerdings für zu leicht für Rähmchen. Kenne seine Rähmchen auch und weiß, dass es bessere gibt. :wink::wink:

    Grüße an alle


    Michael



    -Denken ist wie googeln. Nur krasser-

  • Hallo Namensvetter,


    naja, bis jetzt konnte ich für Rähmchen mit schmalen Ohren keinen Vorteil sehen, du sagst das die Bienen nicht so stark verkitten, je nach Jahreszeit und Volk war die Verkittung gleich. :D

  • Halo Michael,


    stimmt.
    Daher habe ich oben ja auch geschrieben:


    Zitat

    Soll heißen, die Bienen verkitten die Dinger nicht so stark.
    Ist allerdings eine Meinung, die ich nicht unbedingt teile.


    Na siehste.

    Grüße an alle


    Michael



    -Denken ist wie googeln. Nur krasser-

  • Hallo Fips
    Mit den Warnholzrähmchen hast du ja nicht nur breitere Ohren bekommen, sondern auch dickere Ober- und Unterträger (10mm). Zusätzlich werden sie auch senkrecht gedrahtet, was dem Rähmchen mehr Halt gibt beim Ziehen. Nur nie an den Ohren ansetzen, denn auch die breiten Ohren brechen gerne ab.
    @alle: Macht es eigentlich Sinn, alle Bohrungen mit Ösen zu versehen, oder bringt es auf lange Sicht nichts? Habs am Anfang gemacht, aber da ich sie erst in diesem Sommer auswechseln werde, würde ich schon gern wissen, was auf mich zukommt in Sachen Drahten. Oder gehts dabei nur um eine Arbeitserleichterung bei mehrmaligem drahten?

    Das Leben sollte keine Reise sein, mit dem Ziel,attraktiv und mit einem gut erhaltenen Körper an unserem Grab anzukommen.
    Wir sollten lieber seitlich hineinrutschen, Schokolade in einer Hand,Eis in der anderen, unser Körper total verbraucht und schreiend
    "Wow, was für eine Fahrt!"....