frühester Weiselzuchttermin

  • Hallo miteinander!


    Ab wann kann man frühest möglich mit der Weiselzucht beginnen? Ich imkere in Sachsen auf 100m über NN.
    MfG Steffen

  • Hallo Steffen,


    das Einleiten der Weiselzucht ist von verschiedenen Faktoren abhängig.
    Die Höhenlage sollte dabei weniger eine Rolle spielen. Enstscheidend ist meines Erachtens der Entwicklungsstand deiner Völker. Wenn du die ersten schlupfreifen Königinnen hast, musst du auch entsprechnd viel "Bienenfleisch" zur Verfügung haben, um die Begattungskästchen zu füllen.


    Dann ist noch zu klären:
    Wo sollen die Königinnen betgattet werden? Falls Standbegattung vorgesehen ist, willst du auch von ausgesuchten Völkern entsprechend viele Drohnenvölker mit paarungsreifen Drohnen aufstellen?
    Falss du eine Belegstelle besuchen willst, ab wann ist die Belegstelle geöffnet.

    Mit freundlichem Imkergruss
    Dieter Luft

  • Hallo Steffen,


    wie schon Dieter gesagt hat hängt das ganze von deinen Völkern ab, und natürlich vom Wetter.
    Mein Stichtag wäre der 5 Mai, nur ob deine Völker zu dieser Zeit genug stark sind kann ich dir nicht sagen, wenn du nur Standbegattung machen möchtest, musst du auch dafür sorgen das ausreichend Drohnen am Stand sind.
    Um genügend Drohnen am Stand zu haben muss man min 1 Monat zuvor mit der Förderung der Drohnen beginnen ,also dafür sorgen das die guten Völker ausreichend Drohnen bilden.
    Da ich Hauptsächlich die Belegstelle besuche, und die Gattenvölker (Drohnenvölker) erst ab 20 Mai auf die Belegstelle kommen, wegen der Honigernte und die Belegstelle auf ca 400 m über NN liegt ,ist ein früher Termin nicht möglich.
    Die Belegstelle steht nicht im Rheintal wo es warm ist sondern etwas höher, um eine gute Begattung gewährleisten zu können müssen min 20 Grad vorhanden sein, erst ab dieser Temperatur fliegen Königinnen zum Hochzeitsflug aus.
    Da das Wetter jedes Jahr anders ist, muss man sich an die Gegebenheiten anpassen.
    Im Rheintal kann man ab 10 Mai mit der ersten Schleuderung rechnen, ab dann ist eine Königinnenzucht sicher. :D

  • Hallo Steffen.


    ich habe Dir (und anderen) den Zuchtplan auf meinen Server aufgeladen.
    Quelle: Ruttner, Zuchttechnik und Zuchtauslese bei der Biene.


    http://www.dieter-luft.de/sonstiges/zuchtplan.JPG


    Bei dem dargestellten Plan liegt der Termin zum Schlupf der Königin in diesem Jahr auf einem Freitag. Ich richte meine Zucht normalerweise nach diesem Termin, soll heißen, zum Zeitpunkt des Schlupfes (+12) darf ich nicht anderweitig in irgendwelche Termine eingebunden sein.

    Mit freundlichem Imkergruss
    Dieter Luft