Verkauf über 12 Monate

  • weiterbohrst... ist aber jetzt fies. Wie soll jemand, der vielleicht erst jetzt ins Forum kommt, unter den zig teilweise unnützen Kommentaren noch herausfinden, ob die Frage beantwortet wurde, wenn nicht ab und zu mal daran erinnert wird, dass noch Datensätze gewünscht sind ? Wenn du sie nicht brauchst, so long...

  • Das mit der heißen Herdplatte muss nicht sein. Man kann Kaffee nehmen, der so heiß ist, dass er weh tut, aber nicht verbrennt. Dann nimmt man den Finger vom Kind und sagt "Das ist heiß" und steckt ihn rein. Wenn man dann zu etwas anderem sagt, dass es heiß ist, weiß das Kind Bescheid.


    Wenn ich in einer Bäckerei gehe und nach Brötchen frage, wäre ich sehr irritiert, wenn der Bäcker mir stattdessen Brot verkaufen möchte. Es ist höflich und vor allem nützlich, das Gefragte zu beantworten.

    Ich hab hier schon ein paar mal Fragen gestellt, bei denen erfahrenere Imker erklärt haben, dass ich keine Antwort auf diese Frage, sondern einen anderen Lösungsansatz brauchte. Ich schätze das an diesem Forum.

  • Wenn ich in einer Bäckerei gehe und nach Brötchen frage, wäre ich sehr irritiert, wenn der Bäcker mir stattdessen Brot verkaufen möchte.

    Mag sein, das tust Du hier aber nicht. Das Äquivalent dessen, was Du hier tust ist, Du kommst zum Bäcker, und sagst, das Du für 250 Leute Brötchen brauchst. Und dann fragst Du bei jedem Bäcker 'rum, wie oft er schon für 250 Leute Brötchen verkauft hat.


    Und jeden Bäcker, der Dir erzählt, das das von den Leuten, dem Anlass und davon, was es noch alles zum Essen gibt, abhängt, sagst Du, er soll Dir gefälligst Deine Frage beantworten.


    Am Ende wirst Du den Bäcker am meisten mögen, der Dir einfach 500 Brötchen verkauft. Zumindest solange, bis Du feststellst, das die Zahl genauso unsinnig ist, wie jede andere, weil die Annahme (2 Brötchen pro Nase, anlassunabhängig) einfach willkürlich ist. Und Deine 250 hungrigen Waldarbeiter spätestens am Nachmittag in den Hungerstreik gehen.

  • Und vielleicht bekommen wir ja auch noch welche.

    Wie wär's denn dann mal mit deinen Zahlen? wenn die so wichtig sind...


    Nach über 10 Jahren hier, kann ich dir zumindest mal sagen, dass kaum eine Frage zur Imkerei mit einer Zahl, ja/nein oder schwarz/ weiss beantwortet werden kann. Und wenn doch kommt immer ein "aber"...
    Und... das Forum ist keine Einbahnstrasse... 😉

    "Das Wort gleicht der Biene: Es hat Honig und Stachel."

  • Einer der Gründe, warum ich es nervlich gar nicht schaffen würde, Berufsimkerin zu werden, ist die Tatsache, dass es jedes Jahr anders und einfach nicht vorhersehbar ist.

    "Wie stellst du dir das Land vor in dem Milch und Honig fließen?" "Klebrig."

  • weiterbohrst... ist aber jetzt fies. Wie soll jemand, der vielleicht erst jetzt ins Forum kommt, unter den zig teilweise unnützen Kommentaren noch herausfinden, ob die Frage beantwortet wurde, wenn nicht ab und zu mal daran erinnert wird, dass noch Datensätze gewünscht sind ? Wenn du sie nicht brauchst, so long...

    wenn man ins Forum kommt und sich zur eigenen Fragestellung alle eventuell relevanten Fäden durchliest (das sind meist viele), überdenkt, versteht und/oder nachfragt merkt man, dass einem auch freundlich geantwortet wird.

    Außerdem bekommt man dabei auch ein Gefühl dafür, wessen Antworten evtl. schwerer gewichten, weil Erfahrung dahinterzustecken scheint und andere User demjenigen, selbst bei Meinungsverschiedenheit, mit Respekt begegnen.

    Wenn man ständig nur Antworten auf spezifische Fragen will, diese dann nicht bekommt, alle Ratschläge in den Wind schlägt und mit zunehmender Unfreundlichkeit agiert, dann kann es vokommen, dass die Antwortfreundlichkeit und -Häufigkeit abnimmt.
    Das Verhalten in meinem ersten Absatz lief für mich immer unter Selbstverständlichkeit aber ich merke, dass diese empfundene Selbstverständlichkeit irgendwie nachlässt in Internet-Foren in den letzten paar Jahren. Schade eigentlich...


    Gruß,
    Friedrich

  • Ich habe in der Anfangszeit tatsächlich noch monatlich ausgerechnet. Da war ich dann im März des Folgejahres blank. Deswegen frage ich ja nach Imkern mit 10+ Völkern. Danach habe ich leider nur noch eine Gesamtkasse gemacht.


    Ich finde diese Datensammlung aber gut. Andere zählen Milben, noch andere Erntemengen.

  • aber ich merke, dass diese empfundene Selbstverständlichkeit irgendwie nachlässt in Internet-Foren in den letzten paar Jahren.

    Allerdings wird hier im Forum wirklich meistens nicht nur höflich, sondern auch konstruktiv geschrieben. Da kenne ich aus anderen Plattformen ganz schreckliche andere Sachen, was der Grund dafür ist, dass ich mich hier wirklich wohl fühle, obwohl ich schon häufig wie ein Welpe mit der Nase ins Pipi auf meine Denkfehler aufmerksam gemacht worden bin ^^

    Ich mag den Haufen hier und bin dankbar für die vielen, vielen guten und oftmals (weil notwendig) geduldigen Ratschläge.

    "Wie stellst du dir das Land vor in dem Milch und Honig fließen?" "Klebrig."

  • Ich bin nicht unfreundlich. Andere Threads dazu gab es nicht und die Frage, nachdem ich nochmal präzisiert hatte, war klar. Eigentlich gehört das Messen zu unserem Geschäft.

    Ehrlich gesagt empfand ich deine Beiträge in diesem Thread teilweise als genau das. Unfreundlich und von oben herab. Mag aber auch nur mein subjektiver Eindruck sein. Im Geschriebenen fehlt es halt an Gestik und Mimik einer Unterhaltung weshalb ich den Vorschlag des IFTs gut fand.

  • Ich bin jemand, der gerne schnell arbeitet. Wir sind bei 2 Ergebnissen und etwa 90 ! Kommentaren. Das 2. Ergebnis war prima, zumal es auch kommentiert war. Vielleicht fehlt es mir an der Geduld. Insgesamt wird über die Vermarktung sehr wenig geschrieben. Zahlen finden ist noch schwieriger. Ich würde z.B. gerne wissen, wie viel Gläser ich an einem Samstag auf einem Wochenmarkt mit 50.000 Einwohnern im Schnitt absetzen kann. Aber ehrlich gesagt, traue ich mich kaum noch, einen neuen Thread dazu aufzumachen, weil dann wahrscheinlich die erste Gegenfrage ist: Bei welchem Wetter, mit Marktschirm oder Anhänger, 5 oder 6 Sorten... ne, kann man nicht beantworten...