...dann hast Ratten Du auch häufig!

  • ^^

    Versandkäfig für Katzen?


    Spaß beiseite...vllt komme ich bei Gelegenheit darauf zurück.

    Hier holen sich Leute Katzen aus Frankreich, weil keine zu kriegen sind 8|...unglaublich, oder?

    Versandkäfig mit Futterteigverschluss. Aber noch nicht aufbrechen den Verschluss. :D

    Ich könnte auch noch einen Schwung beisteuern. Mein Bruder hat das mal versäumt mit dem rechtzeitig kastrieren.

  • Einen schönen guten Spätnachmittag!


    In der Tat ging es mir im Ausgangspost um Ratten an meinem Bienenstand.

    Ja, auch da laufen Hühner, aber die werden intern gefüttert und die Futter-Quelle(n) der Ratten wird / werden nicht zu beseitigen sein, da auch in der unmittelbaren Nachbarschaft Tierhaltung verschiedenster Coleur betrieben wird.

    Interessant wäre für mich, ob Jemand bereits (negative/neutrale) Erfahrungen mit Ratten am Stand hat?

    Und nein, (noch) sind keine Schäden durch die Tierchen an den Beuten aufgetreten. Ich hoffe, dass dieser Zustand so beibehalten wird.


    Weiterhin gespannte Grüße

    Patrick

    Et kütt wie et kütt und et hätt noch immer jut jejange!

  • Hol dir einen Cairnterrier und deine Ratten und Mäuse sind Geschichte :) . Und Vögel, Hühner, Katzen und anderes wird geschont. ( Zumindest von meinem.)

    Jack Russel soll auch gehen. ... die machen alles platt ;) .

    Gruß Finvara

    ... alle sagten das es unmöglich ist, .... bis einer kam der das nicht wußte

  • Interessant wäre für mich, ob Jemand bereits (negative/neutrale) Erfahrungen mit Ratten am Stand hat?

    Ich hatte im Laufe der Jahre mehrfach Rattenprobleme an den Außenständen, zum Glück nie am Stand direkt an unserem Hof.

    Betroffen waren dann gleich auch je mehrere/die meisten der Völker am Stand.

    Ich hatte blöderweise Kunststoffgitter im Boden, da haben die sich einfach durchgebissen und dann so richtig Randale gemacht: Unterträger der Rähmchen zerbissen, Waben zerschrotet.

    Insgesamt waren es vielleicht dreißig Völker, überlebt haben aber alle.

    Besser werden die aber bestimmt nicht durch so eine Störung...

    Hab inzwischen bessere Böden und außerdem die Stände mit Ratten geräumt.

    Zu allem Überfluss hatte ich an einem auch noch Hochwasser im Frühjahr.

    IMG_20220227_095733.jpg

  • Das kann ich nur bestätigen. Junge motivierte hessische Katzen, und du hast für immer Ruhe. ;)

    Im wahrsten Sinne des Wortes, weil effektiver kann man nicht gegen Singvögel vorgehen. Ich häng hier keine Nistkästen mehr auf, bei uns patrouillieren fünf bis zehn gut genähte, geimpfte und satte HAUSkatzen durch den Garten und spielen alles tot, was seinen kleinen Schnabel aus dem Nest hält. Wenn man den Steinhaufen mit Drahtgitter abdeckt sieht er zwar scheiße aus, aber es gibt Eidechsen, ohne nicht. Ziemliche Katastrophe für's Ökosystem, wenn man genauer hinschaut. Leider. Ich mag Katzen, aber das ist leider auch Realität.

    Als Grünrock sollte man sich doch wohl zu helfen wissen.

  • Das kann ich nur bestätigen. Junge motivierte hessische Katzen, und du hast für immer Ruhe. ;)

    Im wahrsten Sinne des Wortes, weil effektiver kann man nicht gegen Singvögel vorgehen. Ich häng hier keine Nistkästen mehr auf, bei uns patrouillieren fünf bis zehn gut genähte, geimpfte und satte HAUSkatzen durch den Garten und spielen alles tot, was seinen kleinen Schnabel aus dem Nest hält. Wenn man den Steinhaufen mit Drahtgitter abdeckt sieht er zwar scheiße aus, aber es gibt Eidechsen, ohne nicht. Ziemliche Katastrophe für's Ökosystem, wenn man genauer hinschaut. Leider. Ich mag Katzen, aber das ist leider auch Realität.

    Als Grünrock sollte man sich doch wohl zu helfen wissen.

    Dann hast Du am nächsten Tag eine Lichterkette von GrundschullehrerInnen vor der Tür^^

    Imkern im Spannungsfeld zwischen Hoffnung und resignativer Reife

  • Das kann ich nur bestätigen. Junge motivierte hessische Katzen, und du hast für immer Ruhe. ;)

    Im wahrsten Sinne des Wortes, weil effektiver kann man nicht gegen Singvögel vorgehen. Ich häng hier keine Nistkästen mehr auf, bei uns patrouillieren fünf bis zehn gut genähte, geimpfte und satte HAUSkatzen durch den Garten und spielen alles tot, was seinen kleinen Schnabel aus dem Nest hält. Wenn man den Steinhaufen mit Drahtgitter abdeckt sieht er zwar scheiße aus, aber es gibt Eidechsen, ohne nicht. Ziemliche Katastrophe für's Ökosystem, wenn man genauer hinschaut. Leider. Ich mag Katzen, aber das ist leider auch Realität.

    Als Grünrock sollte man sich doch wohl zu helfen wissen.

    Dann hast Du am nächsten Tag eine Lichterkette von GrundschullehrerInnen vor der Tür^^

    Ob mein letzter DD so eine Kette von Grundschullehrer:Innen mochte, weiß ich nicht, aber definitiv jeden Dachhasen, also 3S-Lösung. Mäuse sind hier wichtig für die ansässigen Schleiereulen, Ratten zeigen nur Missstände auf und alles andere dankt einem die Welt der Kleintierhabitate, nur diese haben eine Daseinsberechtigung.


    Edit:

    Ratten sind auf Nahrung angewiesen, somit ist eigentlich alles gesagt. Keine Nahrung, keine Ratten

  • Der Stand stand total im Wasser (die Rattenlöcher auch).

    War eine ziemliche Buckelei, die Völker da rauszuholen, während das Wasser von oben in die Gummistiefel gelaufen ist.

    Ging lange Jahre gut, aber den Stand hab ich aufgegeben.

  • Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    ich hatte ja keine Ahnung….

    Zuvor hatte ich nichts übrig für Terrier.


    Danke für diese tollen Hunde.


    Ich hoffe der link wird nicht gesperrt.


    Ansonsten bei YouTube:


    Suffolk and Norfolk Rat Pack suchen


    Da sollte es dann auch mit Nachbars Vögel klappen.

  • Wenn du soviele Ratten am Platz hast das du einen Rattler brauchst dann solltest du dir eher einen anderen Platz suchen als Neber der Müllkippe.