Quetschhahn für IBC

  • So richtig dick ist 1 Zoll jetzt nicht. Erzähl mal, wie schnell das läuft wenn Du es probiert hast!

    Entscheidend ist wohl auch wie dicht der Hahn am IBC Sitz und wie lang der Schlauch ist.

    Auch wird das Anfangs bei vollem IBC ganz anders aussehen als zum Schluß.

    War bei meinem Klärtank auch so. Anfangs: Naja…, für den geringen Aufwand gehts ja gerade noch so…

    Gegen Ende: Aaaarrrrgghhhhh!!! (Anschreien bringt aber auch nix)

  • IBC mit Kugelhahn und Schlauch


    Mir ist es schnell genug vielleicht 30 Sekunden für einen Behälter. Nächste Woche kommt ein anderer Imker um 200kg von dem Futter zu kaufen. Da kann ich ja mal auf die Uhr schauen.

    In Zukunft werde ich eine Kunststoffkiste unterstellen um eventuelle Tropfen abzufangen.

  • Ich hab 'ne Plastikwanne da drunter mit ein paar Zentimeter Wasser drin. Damit kann man auch gut mit einer Handbewegung evtl. Tropfen wegmachen. Hilft sehr.

    Imkern im Spannungsfeld zwischen Hoffnung und resignativer Reife

  • So, ich hab gemessen, 8 Kanister mit schon abgeschraubten Deckel füllen, Deckel aufschrauben und weg stellen, 120 kg Weizenstärke Sirup. Die Viskosität wird ziemlich die selbe sein wie bei Rübenzucker Sirup. Bilder anbei. In knapp Viereinhalb Minuten.

    Gegen evtl. Tröpfelei hab ich ein flaches „Wännchen“ aus einer IBC Seitenwand geschnitten. Für die Sauberkeit hängt ein Drucksprüher mit Wasser dran. Für die Schnelligkeit 2 Marmeladentrichter mit Außen angeschweißten Drähten, damit die Luft dagegen raus kann, sogar wenn der Strahl mal dicker als der Trichterauslass ist und nicht eine entgegenkommende Luftblase die sicherlich bekannte Schweinerei produziert.🥴 Wenn man die guten Edelstahl Trichter nimmt und nicht die aus Plastik, dann kann man den Kanister schräg halten und den Trichter durch den Reststrahl tauchen und muss nicht bei jedem Kanister den Auslass nach dem verschließen des Ventils hochdrehen, sondern kann sofort den nächsten Kanister in den Sirup Reststrahl schieben, ohne dass der dann Außen am Trichter runter läuft. Entweder er tropft von der scharfen Kante nach unten in den anderen Trichter, oder er zieht sich zurück in den Trichter. Geht so auf jeden Fall ratz fatz, bin gespannt wie lange die Pumpenfraktion für diese Menge braucht. 🤗 Auch die anderen Varianten wären interessant.

    Ach ja, bei mir ist es gottlob mit der Höhe cool, da kann ich wunderbar aus der 2. Ebene zapfen, ohne auf dem Boden rumkrebsen zu müssen. Die aus der 3. Ebene lasse ich mit einem kurzen Schlauch einfach in die 2. Ebene laufen und muss dann halt, wenn obenrum alles leer ist, einmal mit dem Stapler umstapeln. Für die Kanister hab ich eine (noch improvisierte) am IBC angehängte) Kanisterauflage. Finde ich superpraktisch so.

  • Ja, Peter, da hat Ulrich recht.

    Du bist schon ein richtiger Fuchs bei solchen Dingen ;)


    Zum Glück bleib ich für den Winter wieder bei 24 Völkern und muss mir keinen Zeitstress mit der Stoppuhr machen :love:


    Gruss Ramona

    Der Tradition verbunden, der Natur verpflichtet.

  • Aber genau darum geht es doch, machen ohne Zeitstress. Das mit der Stoppuhr ist mir doch nur eingefallen, weil so viel debattiert wurde über das richtige wie. Die meisten Varianten hab ich schon durch und wieder verworfen, weil es nervt wenn man daneben steht und wie Ralf geschrieben hat, sich zwischen 2 Kanistern rasieren kann oder muss. Da war der Gedanke naheliegend mal zu vergleichen was wirklich ist.

    Grüße 🖖

    Peter

  • aber nur mit Sirup, da hat er was wech :thumbup:  :liebe002:

    Wenn ich wüßte wie ich meinen Zuckerfilm hier reinstellen kann.......also Mischen und Füttern in Windeseile...... ;)

    Zu dem gibts nich wenige, die halten nich viel von Sirup.....

    Von Zucker hab ich das noch nicht gehört :u_idea_bulb02:

    Ein paar vorbehalte bezüglich Mischen, ja , da könnte ich abhelfen.

    Das, was du sicher weisst, hält dich vom Lernen ab.


    Richtige Auslese und exaktes Verpaaren, ist das Ruder mit dem das Schiff auf Kurs gehalten wird.

    Paul Jungels


    https://www.bienen-plus.de/

  • aber nur mit Sirup, da hat er was wech :thumbup:  :liebe002:

    Wenn ich wüßte wie ich meinen Zuckerfilm hier reinstellen kann.......also Mischen und Füttern in Windeseile...... ;)

    Zu dem gibts nich wenige, die halten nich viel von Sirup.....

    Von Zucker hab ich das noch nicht gehört :u_idea_bulb02:

    Ein paar vorbehalte bezüglich Mischen, ja , da könnte ich abhelfen.

    Ich helfe dir, wenn du willst, schreib mir eine pm.