Was stimmt mit meinem honig nicht

  • Geht mir dieses Jahr mit der Frühtracht auch so. Riecht etwas „nicht so toll“ nach meinem Empfinden, aber wir hatten auch viel Weide im Frühjahr und keinen Raps im Flugkreis. Ggf ist das wirklich ein Faktor. Geschmack ist aber gut.

  • Der Geruch ist bei meinem Honig aus der Frühtracht ok, aber der Geschmack ist total intensiv.

    Noch nie hat mein Honig so geschmeckt.

    ( Mir schmeckt er nicht.)

    Er sieht fast weiss aus.

    Sehr stark hat dieses Jahr der Holunder, die Pappeln und die Weide geblüht. Aber ob das den Geschmack erklärt ?

  • Am besten hebt jeder ein Glas auf, kommt zum IFT und er wird unter „Experten“ verkostet. :)

    Muss gestehen, da das letzte Jahr sehr knapp ausgefallen ist mit Honigernte, dass ich von einem Kollegen etwas zugekauft habe. Der Honig ist geschmacklich o.k., aber „geruchlich“ so, das er nur seeeehr zögerlich übers Brötchen geht… 🙊

    Die Familie fragt schon, wann es „unseren“ wieder gibt.

    Gibt wohl immer Unterschiede und die Geschmäcker sind (zum Glück) auch unterschiedlich.

  • aber wir hatten auch viel Weide im Frühjahr

    Die Weide riecht sehr angenehm. Die ist es mit Sicherheit nicht.

    Meine zweite Vermutung wäre die Rosskastanie…aber vermutlich habe ich auch einfach keinen Plan 😂 stehe mit Erfahrung beim Honig noch am Anfang. Klar kann ich diverse Sortenhonige geschmacklich abgrenzen, aber Mischmaschhonige machen es mir schwer.

  • Ich kenne das von Hartriegel.

    Riecht nach verwesendem Fleisch.

    Ich bin auch jedes Jahr aufs Neue überrascht wie sich doch der GERUCH und der GESCHMACK von Honig so unterscheiden können.

    Rapshonig riecht ja schon ziemlich nach KOHL, wenn ich den aber esse, passt alles....

    VG