Schwarm im Garten.. Eigener Stock ?

  • Wieso willst Du einen, vermutlich fremden, Schwarm in Dein Volk integrieren? Das wird Dein Volk nicht zulassen, zumal Du nicht sicher bist, ob eine Königin im Schwarm drin ist. Schlag den Eimerschwarm in eine Kiste, lass sie bauen und sieh nach 2 Wochen nach, ob eine Königin drin ist undlegt. Vereinigen kannst Du später immer noch, wenn Du dann eine Königin entfernst, die Deiner Meinung nach nicht so wie die andere das Brutnest aufbaut. Wenn Dein Ursprungsvolk keine Stifte hat, ist eventuell eine Jungfer drin. Beobachten und Geduld

    Ich wurde gut erzogen. Keine Ahnung, was dann passiert ist...

  • Falls du den Schwarm nicht behalten kannst, weil dir Material, Platz, Knowhow... fehlt, dann schreibe ihn möglichst gleich zur Abgabe aus, damit sich ein anderer Imker darum kümmert. Der Schwarm sollte nicht länger als bis heute Abend im Eimer bleiben.

    Vielleicht findest du auf diese Weise sogar einen Paten.


    Grüße merops

  • Ich habe wie gesagt nur die EBB und sonst keine weiteren Behausungen parat.


    Wenn die Bienen aus dem Eimer nicht in die EBB gelassen werden... Könnte das auch dafür sprechen, dass es sich um ein fremdes Volk handelt ?


    Danke & viele Grüße

  • Wenn man einen Schwarm fängt, kann man daraus ein neues Volk machen. Das muss noch nichtmal erst entstehen, es war ja schon eins. Das kannst du nicht einfach zur Easybeebox geben! Das übersteigt glaube ich auch noch deinen Erfahrungsschatz, ist ja auch nicht schlimm, gibt noch genug zu beim eigenen Volk vor dem Winter zu tun, die Saison neigt sich demnächst schnell dem Ende zu. Daher war der vorangegangene Vorschlag goldrichtig, den Schwarm jemand anderen in D‘dorf zu übergeben, der dir ggf. bei deinem Volk dann auch mal über die Schulter gucken kann. Eine win-win Situation, auch wenn die Bienenmasse jetzt nicht alle Imker locken wird… Gab es bisher Bewegung anderer Bienen hin zum Eimer?

  • Wenn die Bienen aus dem Eimer nicht in die EBB gelassen werden... Könnte das auch dafür sprechen, dass es sich um ein fremdes Volk handelt ?

    1) Nimm Kontakt zum nächsten Imkerverein auf und bitte ganz ganz freundlich darum, dass sich jemand um den Schwarm kümmert.


    2) Spätestens im Winter hole dringend deine fehlenden theoretischen Kentnisse zu Bienen nach. Als Einstieg empfiehlt sich die Website honigmacher.de

    Anfängerin 2019, Warré-Beuten, „klassische Magazinbetriebsweise“ mit Absperrgitter im Naturbau, aktuell 5 Völker

  • Mit Verlaub:


    Weder das Vorhandensein von Brut in allen Stadien, noch dass du im Schwarm keine Königin gefunden hast bedeutet irgendwas.


    Wenn du es genau wissen willst ob es dein Schwarm war, musst du in 3 Tagen gucken ob noch Stifte da sind. Erst dann weißt du ziemlich sicher, dass es nicht dein Schwarm war. Wie weit ist der Fundort des Schwarms von deiner EBB weg in Metern? Ich tippe auf weniger als 20m, eher so Richtung 5-10m

  • Wenn die Bienen aus dem Eimer nicht in die EBB gelassen werden... Könnte das auch dafür sprechen, dass es sich um ein fremdes Volk handelt ?

    1) Nimm Kontakt zum nächsten Imkerverein auf und bitte ganz ganz freundlich darum, dass sich jemand um den Schwarm kümmert.


    2) Spätestens im Winter hole dringend deine fehlenden theoretischen Kentnisse zu Bienen nach. Als Einstieg empfiehlt sich die Website honigmacher.de

    Gesagt, getan.


    Schwarm wird abgeholt :)


    Danke für euren Ratschläge

  • Es freut mich, dass du das so gut gelöst hast.

  • Hallo zusammen,


    ein kleiner Nachtrag von mir:


    Der Imker hat den Schwarm abgeholt und mir direkt Tipps gegeben, sodass ich nun einen direkten Bezug zu Jemandem vom Fach habe. :thumbup:


    Er hat weiterhin eine blau markierte Königin gefunden.. Die meines Volks ist gelb markiert. Wirklich ein sehr großer Zufall :/