Schwarm im Garten.. Eigener Stock ?

  • Hallo zusammen,


    soeben ist ein Schwarm in meinem Garten in einem Strauch niedergegangen. Da ich noch blutiger Anfänger bin, die Fragen aller Fragen:


    Kann das mein Schwarm sein oder ein fremder und wenn ja wie erkenne ich dies ? Der Schwarm hatte meines Erachtens nach keine Königin, was für eine Schwarmteilung ja eher nicht spricht.


    Das Leben in der Beute ist unaufällig und ich sehe keine Besonderheiten..... Wann und unter welchen Umständen kann es dazu kommen, dass nur ein Teil der Bienen schwärmt (ohne Königin) und der Rest zurück bleibt ? Ich habe das Volk erst zwei Wochen und Platz ist noch genug da.


    Ich habe zudem versuchsweise einmal probiert, ein paar der schwärmenden Bienen an das Flugloch zu setzen.. Diese wurden sofort attackiert und nicht reingelassen, obowhl sie wollten. Das Flugloch war zudem sehr eng für so eine große Menge an Bienen.


    Bitte um Hilfe & vielen Dank :) IMG_7017.jpgIMG_7018.jpg

  • Hi, ich versuch mal aus der Ferne zu helfen...

    Zunächst, erzähl mal kurz zur Reihenfolge der Bilder. Erst saßen Sie im Baum, du hast sie nass gesepritzt und dann hast du die Trauber in den Eimer geschüttelt?


    Wenn das so in etwa war, müsstest du den Eimer verkehrt herum auf ein Brett stellen, unten für eine kleine Lücke mit Stock sorgen und das ganze in der unmittelbaren Nähe der Traube aber auf hjedenfall heute im Schatten stehen lassen und mal gucken was sich tut.

  • Da, wo die Bienen sterzeln, also miot Flügeln die Pheromone der Königuin verteilen helfen ist auch die Königin, ohne fliegen die nicht rum, und wenn es nicht zu hoch warm, wo die Traube hing, dann kannst du Glück haben und es war der Vorschwarm... Um wieviel Uhr fing es denn an?

  • Hi, ich versuch mal aus der Ferne zu helfen...

    Zunächst, erzähl mal kurz zur Reihenfolge der Bilder. Erst saßen Sie im Baum, du hast sie nass gesepritzt und dann hast du die Trauber in den Eimer geschüttelt?


    Wenn das so in etwa war, müsstest du den Eimer verkehrt herum auf ein Brett stellen, unten für eine kleine Lücke mit Stock sorgen und das ganze in der unmittelbaren Nähe der Traube aber auf hjedenfall heute im Schatten stehen lassen und mal gucken was sich tut.

    1. Sie flogen durch den Garten.. das ging sehr plötzlich und ich konnte eben nicht sehen ob sie aus meinem Stock kamen.

    2. Dann hingen sie im Baum

    3. Dann habe ich den Zweig abgeschnitten und sie in den Eimer geschütttet.


    Das ganze war gegen 15 Uhr und es war sehr plötzlich. 2 Stunden vorher war am Stock noch alles wie üblich...

  • um mal teewees Gedanken laut auszusprechen... Reisende soll man nicht immer aufhalten... Das wäre nur mit viel Tricks und kniffen noch zu retten, aber es gilt vielleicht noch wa sdraus zu lernen. Daher die Frage mit den sterzelnden Bienen. Ohne Königin wären sie hoffnungslos, was sollten sie schon machen, können sich nicht vermehren und gehen ein. Daher machen die sowas auch nicht. Dass ein Teil eines echten Schwarms aber den Anschluß verliert kann schon mal sein, dann ist´s vielleicht am Besten man lässt sie ziehen. Aber wenn in der Traube noch eine Königin hängt, oder gar im Eimer, oder auf dem Boden liegt, dann erkennt man es an der Verlagerung noch fliegender Bienen. Also am Besten beobachten und gleich hier nochmal schreiben, was du siehst...

  • Hallo Goldfit,

    Zuerst mal: Fang den Schwarm ein, und du hast ein Volk mehr.

    Dann schau dein Volk durch, und überprüfe auf Weiselzellen. Wenn du keine findest, du Brut in allen Stadien hast, oder noch besser, die Königin siehst, dann ist es tatsächlich ein fremder Schwarm. Auch die Bienenmasse im Volk im Vergleich zur letzten Durchsicht kann Aufschluss geben, ob es abgeschwärmt ist.

    Zu deinen Fragen: Wenn ein Volk schwärmt, dann schwärmt immer nur ein Teil des Volkes. Das ist die natürliche Völkervermehrung. Einen Schwarm ohne Königin gibt es normalerweise nicht, bzw. wenn das passiert, dann gehen die Bienen im Laufe der nächsten halben Stunde bis Stunde wieder zurück in ihr ursprüngliches Volk (Hatte ich schon ein paar mal.)

    Woran erkennst du, dass der Schwarm keine Königin hat? Man sieht die nicht immer auf Anhieb. Vor allem, wenn sie nicht gezeichnet ist.

    Imkerliche Grüße,

    Kone

  • Ich habe die Rähmchen vor 2 Tagen kontrolliert und keine Weiselzelle gefunden... Wenn die Königin sich jetzt mit den Abtrünnigen auf und davon macht ist mein Volk doch gefährdet.. Warum sollte eine Köngigin schwärmen die noch mehr als genug Platz im Stock hat ?


    Danke für die Tipps. Ich werde berichten ob eine Verlagerung stattfindet.


    Viele Grüße

  • Ob die Bienen aus deiner Kiste kommen oder nicht ist doch erstmal egal. Das kann auch ein Nachschwarm von wo anders sein, mit einer unbegatteten Königin und so eine Königin finden selbst erfahrene Imker nicht ganz so leicht.

    Pack die in eine neue Kiste, finde sicher heraus, ob sie eine Königin haben und falls nicht besorg ihnen eine oder gib sie zu deinem anderen Volk. Wir sind imker und kümmern uns um die Bienen. Auch um fremde und sich wenn sie gerade keine Königin haben, das kann man doch ändern, bei uns müssen sie nicht sterben, nur weil gerade keine Königin da ist.


    Ich hab übrigens schon drei Schwärme ohne Königin gefangen. Manchmal sind Vögel schneller.

  • Ob die Bienen aus deiner Kiste kommen oder nicht ist doch erstmal egal. Das kann auch ein Nachschwarm von wo anders sein, mit einer unbegatteten Königin und so eine Königin finden selbst erfahrene Imker nicht ganz so leicht.

    Pack die in eine neue Kiste, finde sicher heraus, ob sie eine Königin haben und falls nicht besorg ihnen eine oder gib sie zu deinem anderen Volk. Wir sind imker und kümmern uns um die Bienen. Auch um fremde und sich wenn sie gerade keine Königin haben, das kann man doch ändern, bei uns müssen sie nicht sterben, nur weil gerade keine Königin da ist.


    Ich hab übrigens schon drei Schwärme ohne Königin gefangen. Manchmal sind Vögel schneller.

    Danke JaKi . Ich habe meine Box eben nochmal durchgeschaut und die Königin wieder nicht gefunden. Sie ist sehr aufällig markiert. Jedoch habe ich sehr viele bestiftete Waben gefunden ( du sagtest ja, dass das grds. ein gutes Zeichen für die Anwesenheit der Königin ist)

    Trotz minutenlanger Durchsicht im Eimer habe ich auch dort keine markierte König gefunden (gelb markiert).


    Gefühlt war die Bienenmenge nicht weniger als vor zwei Tagen in der Box. Das was im Eimer ist würde ich schon auf 2 DNM 1.0 schätzen, oder ?


    Gerne würde ich versuchen die in mein Volk zu integrieren. Aber wie gesagt wurden zahlreiche Bienen abgewehrt... soll dennoch versuchen sie einlaufen zu lassen ? P.s Da ich Anfänger bin habe ich nur die EBB und kann sie daher nicht in eine neue Kiste setzen.


    Viele grüße und besten Dank