Frage an Hardcore-Imker über Bienen

  • Hallo Ihr Bienen-Spezis!
    Ich wüsste gerne wie schnell Bienen fliegen können, alo Maximalgeschwindigkeit, Durchschnittsgeschwindigkeit der "Normalbiene" usw.


    Danke schonmal im Vorraus!

  • Vielen Dank,
    das ist aber ganz schön Flott!


    Ihr seid ja die besten Imker die es gibt!! :lol:


    Ich hab nämlich son Programm geschrieben.
    Zu einem physikaischen Problem, bei dem zwei Radfahrer aufeinander zufahren und zu dem Zeitpunkt 0, fliegt eine Biene los. Sie soll nun immer zwischen den beiden Vorderrädern hin und her fliegen. Nun soll man errechnen wie lange die arme Biene noch zu leben hat. Selbstverständlich muss man das garnicht errechnen, weil das in direkter Verbindung zur Geschwindigkeit steht, aber ich glaub mir war langweilig!


    So danke nochmal!!!

  • Hallo Han,


    wenn Dir langweilig ist, berücksichtige doch auch das der Biene irgendwann der "Sprit" ausgeht, oder den Radfahrern die Puste, oder ähnlichen Dinge, die auch eine Rolle spielen, aber in den Berechnungen "Unbekannte" darstellen, die das spielen dann intressant und nich vorhersehbar machen.



    Gruß
    Franz

  • Dirk Ziemons schrieb:

    1 km in ca. 2 Minuten. Bedeutet ca. 30 Km/h


    wolfgang s. schrieb:

    tempo 30 ist auch meine schätzung ...


    Hallo Aerodynamiker ;-)


    habe mich mal über die Fluggeschwindigkeit schlau gemacht und dabei gefunden:
    Dirk und Wolfgang haben gut geschätzt, allerdings scheint Tempo 30 die Höchstgeschwindigkeit zu sein.


    [quote=K. v. Frisch (Aus dem Leben der Bienen, S. 143, 1993)]Sie brauchen ... 2 Minuten, um 1 km zu fliegen.[/quote]
    [quote=Anton Büdel (Büdel-Herold, Biene und Bienenzucht, S. 168, 1960)]... die Fluggeschwindigkeit der Bienen beträgt bei Windstille 8 m/sec = 29 km/h[/quote]
    ebenso:
    [quote=Franz Lampeitl (Bienen halten, S. 25, 1982)]... bei Windstille 8 m/s, das entspricht knapp 29 km/h. [/quote]
    Diese beiden Autoren beziehen sich ausdrücklich auf
    K. v. Frisch u. M. Lindauer, Über die Fluggeschwindigkeit der Bienen, Naturwissenschaften Heft 13, 1955.


    Vermutlich gehen auch die beiden folgenden Angaben (zumindest teilweise) auf die gleiche Quelle zurück.


    [quote=Hüsing-Nitschmann (Lexikon der Bienenkunde, Stichworte 'Fluggeschwindigkeit' und 'Flügelschlagfrequenz', 1987)]Als Reisegeschwindigkeit werden 6 m/s angegeben (22 km/h).
    Die Höchstwerte liegen kaum über 8 m/s (29 km/h).
    Kurzzeitig ( < 1 s) kann die F. auf Null sinken (Flugmanöver).
    ...
    Flügelschlagfrequenz ... Werte zw. 100 u. 260 Hz wurden gemessen.[/quote]
    ähnlich:
    [quote=Armin Spürgin (Die Honigbiene, S. 38, 1996)]Die Flugleistung der Biene liegt zwischen 20 und 30 km/h, die zu Flugmanövern auch kurzzeitig auf Null abgesenkt werden kann.
    ... die Flügel ... 75 bis 150 Schläge pro Sekunde ...
    [/quote]
    Interessant ist auch die Fluggeschwindigkeit bei Wind.
    Der Mit-Entdecker:
    [quote=Martin Lindauer (Verständigung im Bienenstaat, S.90, 1975)]In ... Untersuchungen haben wir ... gefunden, dass die Bienen bei Gegenwind ihre Eigenfluggeschwindigkeit erhöhen und bei Rückenwind verringern (v.Frisch und Lindauer 1955).
    Sie gleichen also weitgehend die Abdrift bei Gegen- und Rückenwind aus, so daß die Flugzeit unter allen Windverhältnissen weitgehend konstant bleibt.[/quote]

    Mit freundlichen Grüßen
    Frieder


    ____________________


    Der Bienenstaat gleicht einem Zauberbrunnen;
    je mehr man daraus schöpft, desto reicher fließt er (K.v.Frisch)


    Es irrt der Mensch, solang er strebt (J.W.v.G.)


  • Das ist ja sehr interessant.Habe den Beitrag erst heute entdeckt.
    Mich würde der mathematische Ansatz interessieren.