Honigwaben im BR verlegen?!

  • Auch das ist wirklich ausreichend.

    Du wirst sehen, die machen ein wunderschönes Brutnest, darüber das Gitter und die HRs.

    Übersichtlicher und "ordentlicher" ( meistens) :)


    Vertrau doch mal den Leuten hier, die damit gute Erfahrungen gemacht haben.

    (Ich auch)

    Mein erstes Jahr war auch mit zwei BRäumen.

    Ich wusste es auch nicht anders/besser, weil gelesen/gelernt.

    Völlig verhonigt und ein bißchen Chaos bei den Durchsichten, weil es länger dauerte.

    Imker und und Immen wurden immer unruhiger.


    LG

    Hulki

  • olk

    Ich kann Dich so verstehen, man will alles richtig machen, Fragen bohren sich durch das Gehirn man wir umso mehr man liest immer unsicherer, weil es gibt viele verschiedene Meinung, und dann Fragt man wieder nach und bekommt gefühlt komische Antworten.

    Ist aber nicht so triff eine Entscheidung und bleib dabei.

    Du lernst egal ob in die positive Richtung und negative. Und dann kannst du die Bienen etwas besser verstehen.

    Wird besser :)


    VG Sigi

    Hätte ist der kleine Bruder von Könnte ;);)

  • Wieder eine neue Kiste? Ich würde das nicht machen. Mit der 12er müsstest du normalerweise kompatibel zu Langstroth und Zander sein.

    Die 10er verwehrt dir einige Möglichkeiten und bindet dich an bestimmte Lieferanten.

    Steingarten ist Keingarten
    Für alle die, die kein Imker sind: gemeint ist Schottergarten, reimt sich aber nicht so prickelnd...