Keine Stifte - Lösungsmöglichkeiten

  • Kleiner Tipp, bei Unsicherheit das nächste mal vorher Fragen, nicht wenn die Aktion schon gelaufen ist. Oder wolltest du nur eine Absolution?

    Keine Absolution, wisen was ich vielleicht das nächste mal besser machen kann!

    In dem Moment war ich übefordert.

    Dadurch das mein Wohnort ein Faulbrut Sperrbezirk ist und ich nicht mal eben zurück fahren kann, musste eine Entscheidung getroffen werden. Die Völker stehen zudem auf einem Truppenübungsplatz und ihc muss die Übungszeiten beachten.

  • Na, die Dame hatte wohl keinen Bock mehr, oder kein Sperma mehr oder irgendwie anderweitig einen Knacks

    Vor zwei Wochen hatten hier mehrere Völker keine jüngste Brut mehr.
    Könnte an der vorangegangenen Ernte gelegen haben. Oder an der Trachtlücke. Mittlerweile brüten sie wieder. Bienen...

  • Könnte auch am Platzmangel im BR liegen.

    Hatte auch zwei Völker, die im BR alles was leer wurde vollgetragen haben. Junge Brut ging gegen „0“.

    Jetzt hat sich das normalisiert.

    HR hatten sie in dieser Zeit genug.

    Bienenhaltung in modifizierten Warre-Beuten, BR und HR unterschiedliches Wabenmaß, Naturbau im BR und in einzelnen Völkern auch Stabilbau, Einzelaufstellung mit mehreren hundert Meter Abstand an zwei Aufstellungsorten.

  • Moin,

    Stephan, ich kann dir das absolut nachempfinden:
    Ist die Kiste einmal auf, entscheidet man spontan, manchmal halt auch ohne einmal drüber nachzudenken.

    Den "Fehler", Weiselzellen brechen und sich hinterher fragen, ob da überhaupt noch eine Kö drin ist (oder jüngste Brut), macht wahrscheinlich jeder. Ist mir auch schon passiert.

    Manchmal ist es besser, die Kiste wieder zuzumachen und später, wenn man darüber einmal nachgedacht hat, zu agieren.

    Oder mit einem Kollegen zusammen die Völker durchschauen und sich gegenseitig fragen können. Mir hilft es ungemein, dass meine bessere Hälfte die meisten Durchsichten mitmacht und wir uns dadurch austauschen können, bevor wir/ich in blinden Aktionismus verfallen;-)

    Wird schon!

    Grüße aus HH Andreas


    Man kann sich den ganzen Tag aufregen :evil: ------- Ist aber nicht verpflichtet dazu :cool:

  • Das Problem wurde ja schon benannt: Derzeit geht man hauptsächlich ja von Schwarmzellen aus. Ich habe auch am Samstag bei einem Volk alles entfernt, aber es war letztlich keine Königin oder Stifte zu sehen.


    Ist kein Problem, denn dann wird das BN genutzt um Ableger zu bilden. In neun Tagen wird spätestens nochmals geprüft...

  • Na, die Dame hatte wohl keinen Bock mehr, oder kein Sperma mehr oder irgendwie anderweitig einen Knacks

    Vor zwei Wochen hatten hier mehrere Völker keine jüngste Brut mehr.
    Könnte an der vorangegangenen Ernte gelegen haben. Oder an der Trachtlücke. Mittlerweile brüten sie wieder. Bienen...

    Wie ich etwas salopp sagte "die hatte gerade mal keinen Bock" zu stiften...