Schwarm hängt komplett außen an der Beute

  • Hallo zusammen,


    ich bin absoluter Neuling und habe heute gegen 17 Uhr meinen gestern gefangenen Schwarm einlaufen lassen. Hat super funktioniert. Nach 30 Min waren 80% der Bienen in der Beute. Jetzt hängen sie aber ziemlich komplett außen vor der Tür.


    sdv.png


    Was kann ich jetzt machen?

    Warten, dass sie selbst rein gehen?

    Oder soll ich die Beute neben den Ständer heben, einen neuen Kasten auf den Beutenden stellen und versuchen die Bienen rein zu fegen?


    Danke für eure Hilfe


    Viele Grüße

    Philipp

  • Ich wurde mal zu jemandem gerufen, da hing der Schwarm auch um die Beute und war nicht nach drinnen zu bewegen. Stellte sich raus, dass die Königin unter den Deckel gekrochen war, zwischen Holz- und Blechdeckel war ein Spalt... Ist vielleicht bei dir auch passiert? Vielleicht ist sie an der Beutenwand hochgelaufen statt rein und hockt jetzt irgendwo da oben? Ich hab sie dann damals mit der Hand gefangen (kein Clip dabei), nicht richtig festgehalten, wollte sie ja nicht quetschen, dann ist sie eine Ehrenrunde geflogen und rein durchs Flugloch :thumbup:

    Also vielleicht mal - mit Clip bewaffnet - den Deckel lüpfen?!

  • Hat du noch andere Völker?

    Dann könntest du von denen eine Brutwabe einhängen.

    Dann sollten sie wieder rein gehen.

    Leider nein, ....


    Ich wurde mal zu jemandem gerufen, da hing der Schwarm auch um die Beute und war nicht nach drinnen zu bewegen. Stellte sich raus, dass die Königin unter den Deckel gekrochen war, zwischen Holz- und Blechdeckel war ein Spalt... Ist vielleicht bei dir auch passiert? Vielleicht ist sie an der Beutenwand hochgelaufen statt rein und hockt jetzt irgendwo da oben? Ich hab sie dann damals mit der Hand gefangen (kein Clip dabei), nicht richtig festgehalten, wollte sie ja nicht quetschen, dann ist sie eine Ehrenrunde geflogen und rein durchs Flugloch :thumbup:

    Also vielleicht mal - mit Clip bewaffnet - den Deckel lüpfen?!

    Heute aber nicht mehr, oder? Komme dann aber frühestens morgen Nachmittag gegen 16 Uhr dazu, ....

  • Nee, heute nicht mehr. Bzw. wenn du gut bist im Königinnen finden oder/und sie gezeichnet ist, könntest du es noch versuchen. Was drin ist, ist drin.. War es ein Vorschwarm? Ist sie gezeichnet?

    Wo steht die Kiste jetzt? Wenn sie draußen steht, könnte es passieren, dass sie morgen abhauen.

  • Weißt du, ob sie gezeichnet ist? Oder ist es ein fremder Schwarm? Besser wäre es heute, aber es ist jetzt einfach schon zu dunkel, um ne Kö zu finden, die sich möglicherweise irgendwo versteckt...

    Und ich glaube nicht, dass die über Nacht reingehen, falls sie wirklich irgendwo beim Deckel sitzt.

    Die Gefahr ist halt möglicherweise, dass sie dann morgen weiterziehen, wenn du erst am Nachmittag dazu kommst. Vielleicht könntest du es ja gleich in der Früh probieren, sie zu finden? Um 6 ist ja schon längst hell...

  • Ich hab jetzt folgendes gemacht:

    - Kiste vom Beutenboden gehoben

    - Neue Kiste aufgesetzt. 3 Leerrähmchen mit Mittelwänden entfernt und 500g Futter 3:2 rein gestellt.

    - So viele Bienen wie möglich in die untere Kiste gekehrt

    - ASG drauf

    - Honigraum drauf

    - Deckel drauf fertig :)


    Leider sind mir beim abkehren ca. 20-30% der Bienen auf die Wiese gefallen. Aber das ändere ich jetzt wohl leider auch nicht mehr.


    Jetzt heißt es abwarten, ...

  • Problem ist halt, dass ich keine Brutwabe habe, ... da hab ich mal meinen Imkerkumpel (wohnt leider viel zu weit weg) angerufen, der meinte bisschen füttern, ... hab ich jetzt halt gemacht, ... warten wir ab.

    Wenn die Königin mit draußen gesessen hat wären sie wahrscheinlich eh weiter gezogen. Die Wahrscheinlichkeit, dass ich die gefunden hätte ist eh bei null, ....

  • Lehne eine Kletterhilfe (Brett, Stock) vom Bienenhaufen im Gras zum Flugloch.

    Bienen laufen ja bergauf, wenn vermutlich auch erst morgen früh. Es sei denn, du spendest etwas Licht 🔦

  • Doch. Es besteht die Möglichkeit, dass die Königin komplett abhanden gekommen ist. Dann sitzen sie wahrscheinlich morgen auch noch an der gleichen Stelle. In dem Fall wäre eine Brutwabe nach wie vor eine gute Sache. Hast du auch einen Nahbeiimkerkumpel, der damit aushelfen könnte?

    Wo kommt der Schwarm her?