Wie bildet man einen Königinnen Flugling?

  • Was mir relevant erschien habe ich schon gesagt. Was fehlt dir denn konkret in der Beschreibung?

    Wir wissen eigentlich nix außer dem Versuch eines Fluglings und ein Umsetzen der Königin ohne käfigen.


    Was heißt ein paar Bienen?

    Was hast du alles entnommen und was gegeben? Was war der Grund für den Flugling? Hast du eine Behandlung parallel durchgeführt? Nur so als Beispiele was mir spontan einfällt


    Es gibt zig Details die relevant sein könnten. Wenn du Hilfe möchtest, solltest du schon mehr anbieten als „mein PC startet nicht“ was habe ich falsch gemacht. Damit kann keiner was anfangen und halt auch nicht helfen.

  • 1. Ein paar Bienen: Eine HR Wabe abgekehrt.

    2. Entnommen habe ich nur die Königin (mit einem Abfangclip) und die eine Wabe Bienen. Gegeben eine leere Dadant Beute mit neuen Mittelwänden und einen Futtertrog mit Zuckerwasser den ich einfach auf das Absperrgitter gestellt habe.

    4. Das Ziel war Völkervermehrung und Schwarmvermeidung.

    5. Behandelt habe ich nicht.

  • Hallo Simon, schnapp dir bitte ein bis drei Fachbücher zur Bienenhaltung und lies dort einmal nach. Die dort oder hier empfohlenen Varianten GENAU so nachmachen.


    Und wenn du verstanden hast, was dabei wie und warum passiert, ggf. Schritt um Schritt anpassen bzw. ausprobieren...

  • Nach Diskussion mit dem örtlichen Fachberater vermute ich mal, dass das Problem war, dass ich auch das Flugloch verstellt habe und die Bienen deswegen die neue Kiste nicht angenommen haben.


    Edit: Als Anleitung hatte ich S.80 aus "Das Bienenjahr" von Ritter genommen.