Super low budget Imkerkarre

  • Hallo,

    es heißt ja:"Wer billig kauft, kauft zwei mal". Ich wollte dies in diesem Fall bewusst tun. Ich bin mir noch nicht ganz schlüssig bei welchem Beutenmaß ich mal lande, habe im Moment drei Völker und morgen hoffentlich noch drei Ableger. Ich möchte mir was vernünftiges kaufen, wenn ich genau weiß was ich möchte und brauche, daher hier meine "Super low budget Imkerkarre".

    Eine Gartenschubkarre aus dem Baumarkt: 29€

    Eine angebrochene Dose Bauschaum, die schon anfing zu rosten.

    Ein Stück Styrodurplatte, lag noch rum.

    Etwas Folie.


    Erst wollte ich eine Schubkarre kaufen, die Mulde weg lassen und mit einer Platte o. ä. umbauen. Da sah ich diese Karre mit sehr breiter Mulde. Leider passt am Grund trotzdem keine Beute drauf, ohne dass sie kippelt. Mit der Erhöhung ist die Grunfläche groß genug und es kippelt nichts mehr und man muss nicht so tief runter. Ohne die Erhöhung kann ich die Karre auch noch für leichte Aufgaben im Garten nutzen.

  • Stapel lieber nicht zu viele Honigräume auf die Karre, sonst ist die schnell durch.
    Ich habe auch so eine Schubkarre, aber für den Garten. Nach einigen Aktionen mit vielen Steinen, steht das Rad schief, eiert und schleift...

    Außerdem bekomm ich bei voller beladung immer Angst, dass die Wanne nachgibt, weil man beim schieben jeden Holm einzeln ausbalancieren muss (die Bewegen sich aufgrund der Konstruktion unabhängig voneinander) 8| ^^
    Dafür hält das Ding aber auch schon seit 15 Jahren, es muss nur mal ne neue her...

  • Da mein Beitrag wegen urheberrechtlichen Gründen ( Bildkopie aus dem Prospekt von OBI ) gelöscht wurde jetzt noch einmal ohne Bild.

    Deine Schubkarre ist maximal für eine einfache Beute geeignet da der Schwerpunkt viel zu hoch wird.

    Kaufe dir lieber eine stabile Sackkarre mit 150-200 kg Tragfähigkeit und Luftbereifung. Dort ist der Schwerpunkt so niedrig daß du auch eine komplette Beute incl. Honigraum bewegen kannst.

    Gruß Jörg

  • Jörg hat vollkommen Recht !

    Mir purzeln teilweise schon die Laubsäcke aus der "normalen"Mulde. :D


    Der Schwerpunkt ist dann auch mit der HRs viel zu hoch.


    Das könnte sich aufschaukeln und kippt einfach um.

    Oder Karre bleibt in einer Kuhle hängen mit gleichem Resultat.

    Kannst du dann(leider) gleich im "Pleiten, Pech und Pannen" Faden weiter schreiben.

    Sackkarre ist da viel sicherer .

    LG

    Hulki

  • Darum hat er ja eine Segeberger. Ohne Honigraum/Honigräume, sollte das doch kein Problem sein. Eine so windige Karre steht bei uns auch noch rum. Wenn alle anderen belegt sind, dann nimmt man widerwillig auch dieses Kackteil.

    Aber kaputt haben wir die trotzdem noch nicht bekommen. Macht halt keinen Spaß.

    Man kann ohne Bienen leben, aber wie halt.

  • Stapel lieber nicht zu viele Honigräume auf die Karre, sonst ist die schnell durch.
    Ich habe auch so eine Schubkarre, aber für den Garten. Nach einigen Aktionen mit vielen Steinen, steht das Rad schief, eiert und schleift...

    Außerdem bekomm ich bei voller beladung immer Angst, dass die Wanne nachgibt, weil man beim schieben jeden Holm einzeln ausbalancieren muss (die Bewegen sich aufgrund der Konstruktion unabhängig voneinander) 8| ^^
    Dafür hält das Ding aber auch schon seit 15 Jahren, es muss nur mal ne neue her...

    Vielleicht einfach eine gescheite Karre kaufen? Am besten eine, die auch für den Bau geeignet ist, die halten was aus.

  • Hallo Zusammen,

    Ich habe gerade ein Video der Bayrischen Landesanstalt für Wein- und Gartenbau gesehen. Dort wird eine Schubkarre verwendet, die mir sehr praktisch aussieht. Kann mir jemand sagen, ob man diese irgendwo bestellen kann? Oder gibt es eine Bauanleitung?



    Vielen Dank
    Ralf

    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Um die 15 Carnica Völker auf 2 Standorte verteilt: Bochum (Hohenheimer) und Schmallenberger Sauerland (Segeberger).
    Bisher DNM, aber im Umbau auf DNM 1,5.