Haben die was vor?

  • Ein paar Wochen ist es schon noch hin, vielleicht warten sie ja anstandshalber so lange. ^^^^

  • Der Unterschied ist gewaltig: Ich bin weiblich! Wir mussten schon früh lernen geduldig zu warten. Bis die Männer endlich Jagderfolg hatten!


    Aber zurück zum Thema, sonst gibt's Haue. :S

  • dass Bienen vom Schwarmsammelplatz weg nur Ziele anfliegen, die über 100m weg sind

    Die fliegen sogar einen Lockkasten an, welcher direkt neben dem abgeschwärmten "Zuhause" steht......Dies hat aber den Nachteil, dass die Bienen des Schwarmes, in das alte Zuhause einfliegen....Inklusive Königin.


    Wenn man nichts ändert, dann kann sich dieses "Spiel", über mehrere Tage hinziehen......Oder zumindest, bis die Königin mal in der neuen Behausung einzieht. Aber eben. nur mit einem Teil des Schwarmes.

    Ein paar Meter Abstand, reichen aber vollkommen.


    Lg Sulz.

  • Bis jetzt verhalten sie sich unverändert.

    Morgen ist Schwarmkontrolle angesagt, da bin ich gespannt.

    Sollte ich im Kasten nichts ungewöhnliches entdecken

    werde ich dann morgen den 1. Honigraum ganz oben auf die Bienenflucht stellen(falls der Honig trocken genug ist) und am Freitag schleudern.

    Den 3ten Honigraum, in dem ca 2 Waben gefüllt sind stelle ich dann auf das ASG und den 2ten Honigraum auf den 3ten.

    Guter Plan?

  • Elle


    Wie sieht es bei deinem Lockkasten aus?...Geht da was?


    Nach den Beiträgen hier zum Thema, wollte ich doch mal wieder eine Probe machen.


    Gestern aufgestellt....Heute Mittag, ist ein Schwarm eingezogen.


    Zumindest, weis ich nun, dass auch in meiner Gegend, die Schwarmsaison begonnen hat....Nur bei meinem "Zuchtvolk", habe ich heute keine Zellen gefunden. :(:(


    Lg Sulz.

  • Und nun ist auch der andere Kasten besetzt.......Den habe ich heute Vormittag aufgestellt, weil sich die Bienen um den ersten gestritten haben.

    Da habe ich mir was eingebrockt. X/


    Nun ist aber Schluss...Keine weiteren "Wohnungen" zu vermieten.


    Lg Sulz.

  • Wie würde theoretisch ein erfolgreicher Lockkasten aussehen, sofern das erlaubt wäre? Rein hypothetisch?

    Anfängerin 2019, Warré-Beuten, „klassische Magazinbetriebsweise“ mit Absperrgitter im Naturbau, aktuell 5 Völker

  • Find ich ja genial... 🤣🤣🤣

  • Bisher ohne Schwarm, der in einen meiner drei Kästen eingezogen wäre.

    Bei meinen Völkern bisher (!) keine Schwarmlust.

    Habe auch in der Nachbarschaft nichts gehört.

    Bienenhaltung in modifizierten Warre-Beuten, BR und HR unterschiedliches Wabenmaß, Naturbau im BR und in einzelnen Völkern auch Stabilbau, Einzelaufstellung mit mehreren hundert Meter Abstand an zwei Aufstellungsorten.

  • Deichkind


    Rein hypothetisch, in etwa so, wie ein junges Paar eine Wohnung auch gerne hätte.


    Nach ihren Wünschen, bereits bezugsfertig eingerichtet.


    Reichlich Platz für die Kinder. Und einen groszügigen "Stauraum" für die Vorräte.


    Und klar. Alles noch logistisch und praktikabel angeordnet.


    3-4 Zargen varre, könnte schon recht attraktiv sein ;)


    Lg Sulz.