Totenfall und Varroadiagnose

  • Liebe Imker,


    ich habe, um die Zählergebnisse nicht zu verfälschen, seit Juli keine Bausperren mehr in den Kisten. Aber was ist mit Totenfall auf dem Gitter?


    Leider mußte ich bei einem meiner Völker (vor mehreren Wochen) extrem verstärkten Totenfall feststellen. Ich hatte darüber geschrieben. Dieser Totenfall lag als Häufchen oder Haufen in der Mitte genau unter der Bienentraube. Bei diesem Volk habe ich damals den Boden ausgeschüttet bei allen anderen aber nicht. Die anderen Böden waren auch relativ sauber. Vielleicht je drei Tote Bienen und ein paar Wachskrümel. Damals jedenfalls.


    Kennt jemand unter Euch den Einfluß solcher Totenfallhaufen auf die Varroadiagnose? Hat jemand unter Euch eine Idee, wie ich den Totenfall ohne großen Streß entfernen kann?


    (Ich mache mir gerade Gedanken, ob nicht ein mit Totenfall übersäter Gitterboden milbendicht wird und uns einen Milbenfall unter 7 Milben in 7 Tagen vorgaukelt, während das Volk gerade zusammenbricht)

    Mit vielen freundlichen Grüßen
    Henry Seifert (Honig-Bienen-Kurse-Gutachten)
    Faulbrutsanierer, Königinnenverschicker, Schwarmfänger, Bienenretter, Streitschlichter, Kunstschwarmkehrer, Belegstellenwirt, Imkerpate, Probennehmer, Schadenschätzer, Ablegerbilder

  • Hallo Henry,


    ich hab auch solchen Totenfall bei mir gehabt! und es war für mich zu erst auch ein Rätzel wo der her kommt. Auf dem Weg zum nächsten Bienenplatz hat ein Imkerkollege einen Standplatz mit etwas über 80 Völkern. Ich wollte wissen ob dort auch so ein Totenfall ist und hielt an um mal nach zu sehen! es war Flugbetrieb! aber nur bei 14 Völkern! Von den ursprünglichen 80 Völkern waren nur noch 67 dort, die andern hat er wohl schon vorher mal aufgelößt. Man erkannte an den nichtfliegenden Beuten, daß es dort auch Räuberei gab!


    Bei mir war dann klar woher die Toten kamen! so was kann auch bei dir der Fall sein!
    Ich bin jetzt nur mal gespannt was ich da an Varoen ab bekommen hab!


    übrigens an meinem nächsten Bienenplatz war auch Totenfall, aber lange nicht so stark, wie an dem Platz der näher an meinem Kollegen ist!


    Grüße

    geht´s den Bienen gut, geht´s der Umwelt gut!