Wie weiter mit den zu Hause gebliebenen?

  • Hallo zusammen


    Gestern Abend noch die Montagsimker geschaut und für mich mitgenommen: "Schwarmkontroller machen".

    Ok, mache ich morgen Abend. Ich dachte ich hätte noch Zeit...

    Heute Mittag grosses Gesumme. Viele Bienen in der Luft, Schwarm hängt seitlich und unten an der Beute.

    Mein erstes Mal. Habe also die alte Beute umgeräumt in eine neue, damit ich besser an den Boden komme. Dann die Bienen in eine Schachtel abgeschüttelt und jetzt mal stehen lassen. Mittlerweile hat sich alles etwas beruhigt, ich bin mir aber nicht sicher ob das wirklich der Schwarm war oder einfach ein Rest der vom Schwarm abgehängt wurde.


    Meine Frage ist eigentlich: Beim Umräumen der Beute habe ich noch mehrere (ca. 5) Zellen gesehen, offen und verdeckelt. Lasse ich die alle stehen und die erste Königin die schlüpft frisst die anderen auf oder besteht so die Gefahr eines weiteren Schwarms?


    Gruss

    Roland

  • Hoi Roland,


    das hängt von der Stärke des Restvolks und auch von der Genetik ab. Teilweise schwärmen die sich tot, Stichwort Nachschwärme. Lass nur eine Zelle stehen, schau in fünf Tagen nochmals nach und brich dann nochmals alle neu entstandenen Zelle, sodass weiterhin nur eine stehen bleibt.


    LG, Tobias

  • Oder mach ein paar 'Ableger' aus den Brutwaben.

    Gleich mit Zellen.

    ( Achtung: nur Theoriewissen... 😉)

    Funktioniert praktisch auch - die einfachste Form der Ablegerbildung, wenn die Kö'-Mutter aus gutem Hause war.

  • Teilweise schwärmen die sich tot, Stichwort Nachschwärme.

    Diesbezüglich, fehlt mir der Beweis, dass dies so geschehen kann.


    Ich hatte schon weit mehr als Hundert Völker gesehen, wo geschwärmt haben. Jedoch noch keines, wo sich "zu Tode" geschwärmt hat.......Auch nicht nach 4-5 Nachschwärmen.


    Lg Sulz.

  • . Habe also die alte Beute umgeräumt in eine neue, damit ich besser an den Boden komme.

    ähm....Hier wäre eine genauere Erklärung hilfreich.

    . Dann die Bienen in eine Schachtel abgeschüttelt und jetzt mal stehen lassen.

    In was für eine Schachtel?

    oder einfach ein Rest der vom Schwarm abgehängt wurde.

    Der Rest, welcher von dem Schwarm "abgehängt" wurde, passt in ein Honigglas.....Waren es jetzt mehr, oder weniger Bienen?.


    Wenn du diese Schwarmzellen im Volk belässt, dann kann es zu einem Nachschwarm kommen.....Muss aber nicht so sein.


    Und übrigens:...In der Schweiz, kann man einen 2 jährigen Grundkurs machen. Da wird das Grundwissen erklärt.


    Lg Sulz.

  • Habe also die alte Beute umgeräumt in eine neue, damit ich besser an den Boden komme.

    ähm....Hier wäre eine genauere Erklärung hilfreich.

    Neuer Boden und neuer Brutraum daneben gestellt und die Rähmchen umgehängt damit ich den alten Boden wo die Bienen dran hingen frei kriege.

    Dann die Bienen in eine Schachtel abgeschüttelt und jetzt mal stehen lassen.

    In was für eine Schachtel?

    In eine Pappschachtel die ich mir auf die schnelle zurechtgemacht und mit einem Mückengitter und einem Flugloch versehen habe.

    Der Rest, welcher von dem Schwarm "abgehängt" wurde, passt in ein Honigglas.....Waren es jetzt mehr, oder weniger Bienen?

    Definitiv mehr, mich hat aber auch der Ort verunsichert.

  • Neuer Boden und neuer Brutraum daneben gestellt und die Rähmchen umgehängt damit ich den alten Boden wo die Bienen dran hingen frei kriege.

    Ok. Habs nun kapiert.....Der Schwarm, hing an dem Boden, aus dem er ausgezogen ist....Richtig?

    Definitiv mehr, mich hat aber auch der Ort verunsichert.

    Dann war es der Schwarm....Ich stelle mir dabei aber auch die Frage:

    Wollte der Schwarm in die Beute zurück? (wenn er sich am Boden des Kasten sich gesammelt hat)


    In diesem Falle, musst du genauer schauen, ob der Schwarm im Karton, eine Königin hat.....Das heisst. er muss sich zu einer ruhigen Traube zusammengezogen haben.

    Wenn er aber unruhig ist, dann müsste er wieder "freigelassen" werden, damit die Bienen, wieder in den Kasten zurückkehren können.


    Lg Sulz.

  • Ok. Habs nun kapiert.....Der Schwarm, hing an dem Boden, aus dem er ausgezogen ist....Richtig?

    Genau


    Wollte der Schwarm in die Beute zurück? (wenn er sich am Boden des Kasten sich gesammelt hat)

    Ist das möglich?

    Als ich den Karton hingestellt habe ist ein Teil der restlichen Bienen in die alte neue Beute gewandert, und ein Teil zum Karton...


    diesem Falle, musst du genauer schauen, ob der Schwarm im Karton, eine Königin hat.....Das heisst. er muss sich zu einer ruhigen Traube zusammengezogen haben.

    Heute gegen Abend war es ruhig im Karton. Sie haben beim Einlaufen in den Karton auch gesterzelt, was ja eigentlich ein gutes Zeichen sein soll...

    Habe die Bienen in eine neue Beute mit Mittelwänden gegeben. Werde denen jetzt etwas Zeit geben und dann eine Durchsicht wagen.

  • Heute gegen Abend war es ruhig im Karton. Sie haben beim Einlaufen in den Karton auch gesterzelt, was ja eigentlich ein gutes Zeichen sein soll...

    Das Sterzeln, ist kein Hinweis, auf die Königin.

    Habe die Bienen in eine neue Beute mit Mittelwänden gegeben. Werde denen jetzt etwas Zeit geben und dann eine Durchsicht wagen.

    Wenn nach 3 Tagen, die Bienenmasse noch vorhanden ist, dann kannst du davon ausgehen, dass da auch eine Königin vorhanden ist.........Futtergeschirr auflegen, und mit Zuckerwasser 1:1 füttern.


    Bei einem Vorschwarm, brauchst du auch keine weiteren Kontrollen mehr machen.


    Nun hast du halt ein Volk mehr. :thumbup:


    Lg Sulz.

  • Heute gegen Abend war es ruhig im Karton. Sie haben beim Einlaufen in den Karton auch gesterzelt, was ja eigentlich ein gutes Zeichen sein soll...

    Das Sterzeln, ist kein Hinweis, auf die Königin.

    Das kann ich bestätigen.

    Habe ich kürzlich anders erlebt bzw würde es um eine weitere Bedingung ergänzen. Wenn nach 3 Tagen die Masse noch da ist und gebaut wird.


    Habe vor 10 Tagen einen Schwarm gefangen der auch nach 3 Tagen noch da war, aber nicht baute. Die Weiselprobe ergab dann, dass die keine Königin hatten.


    Sobald eine Brutwabe drin hing wurden Zellen ausgezogen und gebaut wie blöd.

  • Ich hänge gleich beim Einschlagen eine Bannwabe zu, also eine Wabe mit junger Brut. Dann zieht der Schwarm nicht aus, und ich weiß schnell, woran ich bin.

    Gibt es einen Grund, das nicht zu tun?