Krabbelzellen und Regen

  • Hallo Zusammen,


    wir haben uns getraut und das erste mal selbst umgelarvt. Die Zellen werden gerade in einem Honigraum gepflegt und wurden am Tag der Verdeckelung gekäfigt.

    Am Montag würden wir sie nach Plan in Brutwabenableger stecken. Allerdings ist für Montag 90 % Regen vorher gesagt.

    Sonntag soll es nicht regnen und Dienstag nur vielleicht. Was würdet ihr machen?


    Liebe Grüße,

    Jan

  • Hi JaKi !


    Für solche Arbeiten habe ich einen großen Sonnenschirm. Den kann man nämlich auch bei Regen nehmen. Ist nicht schön, aber es muss halt sein beim Verschulen von schlupfreifen Weiselzellen. Und im Hochsommer nehme ich den Schirm auch sehr gerne beim Imkern.

    ;)

    Grüße Luffi


    Nicht weil es schwer ist, wagen wir es nicht, sondern weil wir es nicht wagen, ist es schwer. :u_idea_bulb02:

    (Lucius Annaeus Seneca - römischer Politiker, Dichter und Philosoph - * 4 v.Chr, † 65)

  • Hab mir nen Wulstkragen an nen Motoradregenkombi nähen lassen…

    Damit bleiben dann die Bienenvölker regenfrei beim Öffnen? :/


    Das ist doch eine schöne Gelegenheit für einen Test. Die Hälfte heute die andere morgen, wenn du nicht Kilometerweit zum Stand fahren musst.

    Dann bist du hinterher wahrscheinlich etwas schlauer, und wir vielleicht auch.