Schwarmsaison 2022

  • Aaaaalso, ich weißt jetzt auch welches Volk abgeschwärmt ist.

    Trommelwirbel................

    Es war das einzige Zandervolk welches ich, aus irgendwelchen Gründen, zweiräumig eingewintert habe: Also unten BR und oben HR mit Futter. Ich hätte dann jetzt im Frühjahr den unteren BR entnehmen sollen, müssen, können, dürfen und den HR geben. Soweit zur Theorie.


    Wie gesagt wurde das Volk von mir vernachlässigt weil es komplett aus der Reihe gefallen ist: Zander. Und dann auch noch zweiräumig.

    Jetzt sind die mit der Brut nach oben gezogen und haben dort den Brutraum verhonigt, verpollt, etc. weil ich "zu faul" war, ihm den HR aufzusetzen und den leeren BR unten zu entnehmen.

    Und zack ist es denen zu eng geworden. Die sind nicht auf die Idee gekommen den Honig unten einzulagern, sondern erstmal im Brutbereich...

    „Wenn Bienen den Mindestlohn erhalten würden, würde ein Glas Honig mehr als 132.000 Euro kosten „🤔

  • Und zack ...

    Jedenfalls weisst Du jetzt, woran Du bist.

    Wobei ich mich gerade frage, weshalb Bienen ihren Honig "unten" einlagern sollten. Auf diese lustige Idee sind meine bislang noch nicht gekommen.

  • unten ist relativ- fluglochfern, d.h. bei Warmbau und mittig zwischen den Zargen angeordnetem Flugloch tragen die auch unten ein, weil es hinten ist und produzieren schleuderbare Waben.

    Wobei einige Imker auch unter dem Brutraum noch halbhohe Rähmchen im hohen Boden als Transferzone nutzen- da wird tagsüber Nektar eingetragen und über Nacht nach oben umgetragen und damit fluglochfern eingelagert. ( z.B. Imkerei Hensel in Brakel- Doppelvölker auf 1,3?DD BR , flache HW im Boden, Palettenkran)

  • Bei meinen Damen herrscht langsam Schwarmstimmung (Raps lässt grüßen). Wie bekomme ich das am besten in den Griff? Perspektivisch werde ich auf gute Genetik setzen und dann versuchen meine Betriebsweise zu optimieren, jetzt werde ich aber wohl etwas machen müssen, damit sie nicht im Baum landen.


    Schön wäre natürlich, wenn ich weiterhin einen guten Honigertrag habe, dieser ist aber zweitrangig!


    Lg

  • Bei mir ist ein Volk geschwärmt. Am Montag noch Zellen gebrochen und wohl eine übersehen. Bei einem anderen habe ich die alte Königin entnommen und morgen kommt es in ein Mini

    .

    Geht mir alles zu schnell dieses Jahr

    .

    Imker im dritten Jahr.

    Imkern im angepassten Brutraum.

    24 Völker Stand Juni 2021:

    Dadant, Zadant und Mini Plus Völker, 1 TBH, 1 Bienenkiste

    53 Hühner

  • Vllt. bei der Kontrolle eine Königin des Nachbarvolks in die Beute gefallen oder eben in die falsche zurückgekrabbelt? Ist mir mal so passiert...

  • hatte bei meinem Stärksten jetzt auch die ersten bestifteten Weiselzellen.

    davor nur Spielnäpfchen. Hab direkt eine Wabe mit viel Pollen und etwas Brut + eine weitere Wabe abgeschüttelt einen Ableger gemacht und eine Mittelwand zum starken Volk gehängt. Sitzt jetzt auf 7 Waben. demnächst dann Drohnenbrutschneiden..

    Und wenn es dann immer noch weg will, nehme ich für 2-3 Tage die Königin raus.

    Keine Lust das Volk zu verlieren.

  • Hier von 17 Völkern 2 in Schwarm Lust. Beide stark, 8-9BW Zander. Beide Landrasse. 2HR flach schon gut gefüllt

    Beim ersten Volk in Köln habe ich jetzt TBE gemacht, weil es dann zur Linde wahrscheinlich wieder da ist. Das andere steht hier bei mir oben, da ist nach der Obstblüte Schluss. Ich werde sehen, ob ich es lenken kann, ansonsten Kö Ableger.