gerissene Kerzen??

  • Hallo Zusammen,
    einem Kunden sind Kerzen längs aufgerissen beim Abbrennen. Eine ist sogar mit einem Knall gerissen. Habt Ihr so etwas schon mal gehabt?
    Die Kerzen waren aus Mittelwänden gedreht. Die Dochtstärke hat auch nie Probleme bei diesen Kerzen gemacht (habe ich aber leider gerade nicht zur Hand). Die Mittelwände sind aus dem Imkerzubehör.
    Kann es das die Kerzen zu locker/fest gedreht waren? Oder Verunreinigungen in der Mittelwand?


    Danke für Antworten


    Harald Koch

    Man kann auch ohne die Imkerei leben. Nur nicht so schön!

  • Hallo, Harald,
    das einzige, was mir dazu einfällt, ist, daß sie vielleicht insgesamt zu fest gewickelt waren?
    Dafür spricht der Riß in Längsrichtung; das Innere erwärmt sich und dehnt sich aus, alles kommt auf Spannung und irgendwann- peng?
    Ich kenne das eigentlich nur, wenn ich im Winter draußen Kerzen gieße und sie zu schnell abkühlen, dann kriegen sie auch Risse...aber das ist ja nun ein ganz anderer Vorgang...


    Hier muß doch noch jemand was dazu einfallen?

    Schöne Grüße von der Weser!


    buckibiene