Laubbläser für HR-Ernte

  • Stylex und oleeiner Habt ihr das Gerät irgendwie modifiziert? Ich habe es mir letztes Jahr aus gleichem Grund angeschafft, war aber bei Ganzzargen so unzufrieden, dass ichs wieder weggestellt und abgefegt habe.

    Bei Ganzzargen hat es bei mir wie gesagt nicht wirklich gut funktioniert, da bin ich nur mit Abfegen zufriedenstellend weitergekommen. Mir reicht, wenn pro Rähmchen max. noch ca. eine Biene im Kasten ist als Maß. Modifiziert habe ich nix, der Rüssel ist schon schmal genug, das passt, bei Flachzargen funktioniert der Einhell gut.

    Wie vertragen es denn eigentlich die Bienen, wenn sie mit einem Laubbläser bearbeitet werden? Irgendwie stelle ich mir das nicht so toll für die Immen vor.

    Du musst vom Luftstrom-Winkel darauf achten, dass die Bienen beim Rauspusten nicht in den Boden geklatscht werden, sondern in die Luft fliegen. Dann macht denen das nix.


    Schöne Grüße - Matthias

    Es war alles sooo gut geplant. Und dann kam das Leben dazwischen...

  • Ich setze die HR über Bienenfluchten und der Rest an Mannschaft wird mit dem Laubbläser rausgepustet.

    Wir haben einen Stihl, techn. Daten weiss mein Mann ;)

    Ich habe auch beobachtet, dass die Bienen friedlicher nach Hause fliegen und nicht so aggro wie nach dem Abkehren sind. Dachte schon, ich bilde mir das ein.

    Besonders zur letzten Ernte ist man schnell mit dem Bläser fertig, ehe Räuber das mitkriegen.

  • Verständnisfrage :saint: , lacht mich nicht aus...: Im Honigraum sitzen doch eigentlich keine Flugbienen, finden die denn heim, wenn die weggepustet werden?

  • Aber wenn ich 2 Zander Ganzzargen abnehme sind das doch nicht wenig Bienen (ausser ich hab vorher die Bienenflucht eingelegt) O. K., wenn ich den ganzen Stand mache, dann gleicht sich das vielleicht wieder aus, wenn sie sich gleichmäßig verteilen... :/

    Ich gebe es zu. Man hat mir schon öfter gesagt, dass ich zu kompliziert denke... 8o

  • Klar wird vorher gefluchtet... Deswegen schrieb ich ja "die paar" Wenn das mal suboptimal funktioniert hat ist pusten trotzdem schöner als fegen.

    EDIT: Vor allem wesentlich schneller, hat den Vorteil du musst die Waben nicht ziehen.

  • Hatte Bernhard Heuvel glaube ich mal ein Video zu. Das war dann aber auch so nen Benzinaparillo der Formel 1-Klasse. Aber da hatte auch er keine Skrupel.

    Hier ging es ja um ne Nummer kleiner.


    EDIT: Mit Bernhard bin ich nicht sicher, aber da gab es auf jeden Fall ein deutschsprachiges Video zu.

  • Verständnisfrage :saint: , lacht mich nicht aus...: Im Honigraum sitzen doch eigentlich keine Flugbienen, finden die denn heim, wenn die weggepustet werden?

    Bis jetzt habe ich noch keine heimatlosen Bienen orientierungslos drei Meter entfernt kreisen sehen, die sollten denke ich fast alle den Rückweg gefunden und ich eingebettelt haben...


    Schöne Grüße - Matthias

    Es war alles sooo gut geplant. Und dann kam das Leben dazwischen...

  • Der Makita DUB362Z reicht bei mir für Flachzargen dicke, falls Dir das hilft. Ich glaube, die 18 V Version hätte es auch getan.

    Der DUB362Z schafft auch Ganzzargen. Insgesamt schon fast überdimensioniert.
    Dem DUB185Z hatte ich es nicht zugetraut, reicht aber für Flachzargen auch.

  • Verständnisfrage :saint: , lacht mich nicht aus...: Im Honigraum sitzen doch eigentlich keine Flugbienen, finden die denn heim, wenn die weggepustet werden?

    ...vorher fluchten, dann hält sich alles sehr in Grenzen.

    Ich blase ca. 10m von den Kisten entfernt, vor der Eingangstür die letzten Versprengten raus.

  • Llecter
    Ich hab da nichts modifiziert. Nachdem ich bei der zweiten Frühtrachternte letztes Jahr fast durchgedreht bin, habe ich mir eigene Bienenfluchten gebaut und bin in Baumarkt meines Vertrauens gegangen und habe den günstigstens Akku-Laubpuster gekauft den die da hatten.
    Was mir dazu noch einfällt, manche Bienen sind gleich weg geflogen andere haben eine ziemliche Ausdauer gehabt. Mit einmal kurz durchpusten war es nicht getan. Eher so 4 bis 5x drüber weg.

  • Da ich von meinem Rasenmäher die kleinen Stihl AK20 Akkus habe, könnte ich maximal den kaufen BGA 57 Akku-Laubbläser online kaufen | STIHL, der 9N Blaskraft hat und sehr weit weg von der oben genannten Skala ist, sich aber in eine vorhandene Akkuinfrastruktur fügt.

    Reicht der für Dadant Flachzargen aus?

    Habe den BGA 57 und Dadant Flachzargen - habe versucht damit die übrigen Bienen nach 24h Bienenflucht auszupusten - hat nicht gut funktioniert.