Rubee Honey-Therma oder original Melitherm

  • Hallo zusammen, ich würde mir dieses Jahr gerne ein Melitherm oder ein vergleichbares Gerät zulegen. Gibt es Erfahrungen mit dem Gerät vom Bienen Ruck. Ist etwas günstiger sieht ansonsten jedoch ziemlich ähnlich aus.

  • Längste Erfahrung mit dem deshalb am besten abgestimmten Konzept.

    Kleine Abweichungen hiervon scheinen Berichten zu folge schon größere Schwierigkeiten hevorzurufen. Die hundert Euro sind schnell abgeärgert.

  • Das vom Ruck kenne ich nicht, ich habe den original Melitherm. Was mich bei dem ärgert ist, dass ab und an ein Tropfen am Rand den unteren Stehfalz berührt und an diesem runterläuft.

    Das war ohne Lochblechring kein Problem. Jedoch mit diesem läuft der Honig dann an diesem herunter und über die Oberflächenspannung findet er dann den Weg nach Außen und läuft dann am Eimer Außen runter und macht Schweinerei. Manchmal nicht zu knapp. Das finde ich ärgerlich. Beim Logar hab ich mal gesehen, ist unten noch einzusätzlicher kleiner Ring angeschweißt der das verhindert. Das ist eine smarte Lösung.

  • Das vom Ruck kenne ich nicht, ich stand aber letztes Jahr auch vor der Entscheidung ein Original oder einen Nachbau zu kaufen. Glücklicherweise konnte ich beim Händler das LOGAR und das Original Melitherm direkt miteinander vergleichen. Preislich ist das LOGAR um rund 30 Euro günstiger, baulich und was die Garantieleistungen angeht, ist das Original um Klassen besser.
    Ich habe mich letztlich für das Original entschieden und bin seitdem damit sehr glücklich.
    Das verbaute Material bei Original ist ein ganzes Stück dicker und hochwertiger als z.B. beim LOGAR und auf das Original gibt es 3 Jahre Garantie, auf das LOGAR nur 12 Monate.
    Bei meinem Melitherm ist Unten ebenfalls ein kleiner Ring dran, so dass bisher tatsächlich noch nie etwas den Weg nach Außen gefunden hat.

    Es kostet ne Stange Geld, ich würd es mir aber wieder kaufen.

  • Trat bei mir (und auch bei black.peterle ?) erst bei der Verwendung eines Distanzrings auf.

    Nutzt Du den auch, jotess ?

    Distanzring hab ich keinen, denk ich. Ich hab da nur den mitgelieferten, gelochten Ring Unten dran. Also vom Aufbau ist das Abfüllkübel, Lochring, Melitherm.

  • Das vom Ruck kenne ich nicht, ich habe den original Melitherm. Was mich bei dem ärgert ist, dass ab und an ein Tropfen am Rand den unteren Stehfalz berührt und an diesem runterläuft.

    Das war ohne Lochblechring kein Problem. Jedoch mit diesem läuft der Honig dann an diesem herunter und über die Oberflächenspannung findet er dann den Weg nach Außen und läuft dann am Eimer Außen runter und macht Schweinerei. Manchmal nicht zu knapp. Das finde ich ärgerlich. Beim Logar hab ich mal gesehen, ist unten noch einzusätzlicher kleiner Ring angeschweißt der das verhindert. Das ist eine smarte Lösung.

    Ich habe das Honeytherm von Logar und bin zufrieden damit. Es hat diese Abtropfkante und das Lochblech ist nicht extra sondern gleich integriert.👍🍯honeytherm logar.jpg

  • Hallo, hat Logar denn den gleichen Durchmesser, mein Melithermnachbau vom Holtermann passt auf Siegerland Abfüllkannen, in die Logar fällt es rein. Das Sieb bei Logar ist meiner Ansicht zu niedrig, in höheren Ring geht mehr Kondenswasser raus und ein Lüfter passt besser dran.

    Bis bald Marcus

    40 Wirtschaftsvölker auf DN 1,5, 8 Miniplus, 20 Ableger Dadant, Zander und DN, Waage 401