12er oder 10er Dadant?

  • Saar Biene Bei Zander 1.0 brauchst Du keine Schiede. :) Ein Volk sollte mindestens diesen einen Brutraum benötigen und dann im ersten Halbjahr auch schön mit Brut belegen. Ich benutze trotzdem ein Schied. ;) Das hat aber nur den Zweck, diese eine Wabe, die man sonst immer neben die Kiste stellen oder hängen müsste, zu ersetzen und mir etwas Schieberaum zu verschaffen.

  • Bei Bergwiesen müsstest du langsam mal bestellen wenn du die Ware noch im ersten Halbjahr benötigst.

    Ich glaub da hast du schlechte Karten...

    Die Beuten sind von ihm echt gut. Aber über Lieferzeit und Erreichbarkeit braucht man nicht reden.


    Ich hatte im Dezember 2020 Beuten bestellt, zugesicherter Liefertermin war ende März 2021.

    Erhalten hab ich die Beuten ende Juli. Also nach über 7 Monaten (!!!)

    Da meldet sich aber niemand bei dir, dass sich das verschiebt oder so.

    Wennde dann auf das Zeug zu dem zugesagten Termin angewiesen bist, schauste mim Ofenrohr ins Gebirge.


    Und der hat schon gut über 10.000€ von mir erhalten, ich bin da also vermutlich kein Klasse C-Kunde.


    Wenn man Zeit hat sind die Beuten das Warten aber definitiv wert.


    Grüße

    Luis

    Mikrowellen-Essen aus biologischem Anbau lässt uns nur so leise aufstoßen, dass sich niemand belästigt fühlt.


  • Dafür stimmten Qualität und Preis und der Mann ist in Ordnung. Schickt ihm halt ein paar vernünftige Mitarbeiter vorbei. Daran haperts doch überall. Alle meine Freunde mit einem Betrieb könnten mehr, als sie können. Die Ansprüche sind hoch und wirklich arbeiten will irgendwie keiner mehr. Echtes Drama. Und da wo Leute wirklich was schaffen wollen, legt man ihnen Steine in den Weg. Ewig wird das so nicht weiter gut gehen.

    Imkern im Spannungsfeld zwischen Hoffnung und resignativer Reife

  • Klar Ralf, das seh ich schon genauso... Ich hab ja außerhalb der Saison auch schon manchmal lang mit ihm Telefoniert, und er hat mir das alles erklärt...

    Aber ich finde es wäre echt nicht zu viel Verlangt, dass er einfach kurz per Mail oder Telefon bescheid gibt, wenn sich ein Liefertermin gravierend verschiebt.

    Mikrowellen-Essen aus biologischem Anbau lässt uns nur so leise aufstoßen, dass sich niemand belästigt fühlt.


  • Bliesgaubeute sieht auf den Bildern auf der HP auch sehr hochwertig aus. Vielleicht hat ja irgendwer auch Erfahrungen damit?

    Der Simon baut auch gute Kisten. Leider hat er auch das Problem mit der Lieferzeit. Aber wie hier schon jemand schrieb, meistens lösen sich die probleme wenn man einfach mal vorab mit den Leuten telefoniert.

    Imker, Vermehrer und Selektierer.


    12er Dadant nach Bruder Adam

    Restbestand Seegeberger aus der Anfangszeit

  • Wennde dann auf das Zeug zu dem zugesagten Termin angewiesen bist, schauste mim Ofenrohr ins Gebirge.

    Dann kann man aber vorher auch anrufen und darüber sprechen.... - hat bei mir noch immer geholfen ;) - ich habe aber auch gelernt rechtzeitig zu bestellen und darin den Leiferterminwunsch anzusprechen und ggf. auch nachzufragen...

  • Dann kann man aber vorher auch anrufen und darüber sprechen.... - hat bei mir noch immer geholfen ;) - ich habe aber auch gelernt rechtzeitig zu bestellen und darin den Leiferterminwunsch anzusprechen und ggf. auch nachzufragen...

    Genau so mach ich das auch.
    Bei der Bestellung frag ich nach der Lieferzeit.

    Dann sagt er irgendeinen Zeitraum.

    Und dann frag ich nochmal nach ob das sicher realistisch ist, oder obs später wird. Ist ja kein Problem wenn ichs im Voraus weis. Dann meint er immer: 'Nein das klappt bis dahin'


    Vllt liegst aber auch am Bestellvolumen.

    Bei Kleinbestellungen bis 1000€ hatte ich auch selten Probleme. Aber alles was richtung 2.500€ und drüber geht hat bisher minimum 2 Monate Verzug gehabt.


    Vermutlich geht er den Weg des geringsten Wiederstands, und bedient mit der Ware die eigentlich für mich ist dann Spontan lieber 10 Kleinbestellungen, weil die alle 2 Tage anrufen, statt mich, weil ich nur alle 2-3 Wochen mal versuche anzurufen.

    Ich würds ihm nachsehen - aber bescheid geben könnte man trotzdem...

    Mikrowellen-Essen aus biologischem Anbau lässt uns nur so leise aufstoßen, dass sich niemand belästigt fühlt.


  • Er wohnt einen Ort neben dem Sägewerk. Und die Holzpreise sind schon im Dezember bei seinen Preisen angekommen. Ich bin froh, dass ich die 25 Kisten vorletztes Jahr bestellt hatte....
    Und wenn die nächsten Kisten halt teurer sind, ist egal. Die Qualität stimmt bei Herr Siebert.
    Am besten im August bestellen, dann hast du die bis April. ;)

    Steingarten ist Keingarten
    Für alle die, die kein Imker sind: gemeint ist Schottergarten, reimt sich aber nicht so prickelnd...

  • Und trotzdem muss ich hier Luis zustimmen, der Mann ist unorganisiert nach Außen und seine Kommunikation hapert massiv.

    Keine Auftragsbestätigungen, keine Liefertermine/treue oder Ankündigungen.

    Wenn man da nicht ständig versucht nach zu hacken, ist es so wie du rufst in Wald rein und irgendwann hast du ein gedrechselten Ast vor der Tür oder auch nichts.

    Selbst das Nachhacken gestaltet sich schon als Herausforderung.


    Sorry Leute, sowas stößt mir extrem bitter auf und ist ein nicht zu kalkulierendes "Geschäftsrisiko", egal bei welchem Bestellungsvorlauf und wer mich näher kennt weiß, ich plane mit viele Vorlauf, nicht nur in Wochen.


    Liebe Grüße Bernd

    Pushen wir uns nicht an den Stöckchen dieser Welt, bewegen wir Baumstämme, auf denen wir stehen.

  • Meine Erfahrung mit Bliesgau-Beute ist ähnlich. Eine Beute probeweise bestellt, geliefert bekommen. Tolle Arbeit. Leider fehlten Flugbrett und Blechdeckel. Noch gleich ein paar Beuten bestellt damit sich das Verschicken lohnt. Das war im Februar. Mehrfach nachgefragt per Mail, telefonisch. Total netter Typ. Aber ... Brauchte die Beuten Ende Juni - das wurde nix. Im September hab ich es aufgegeben und die Bestellung storniert. Wenn ich bei ihm in der Nähe wohnen - und regelmäßig erinnernd vorbeifahren könnte - würde ich bei ihm kaufen. Online ist dann der Weber zuverlässiger...