12er oder 10er Dadant?

  • Langstroth und DD passt (na ja ;) )

    Ich hatte nur von den Rähmchen geschrieben, nicht von den Zargen... ;) - und ja auch da gibt es zwei verschiedene Breiten, aber dem Mitlesern ist das warscheinlich jetzt wirklich zu viel an Infomation. Ursprüglich wollte ich nur kundtun das es auch bei 12er DD, Leute gibt die 159mm hohe Rähmchen im HR benutzen - auch wenn das die Ausnahme ist - und das nur weil jemand geschieben hatte das das NIEMAND verwenden würde... - ich bin jetzt raus...

  • Man braucht 141er Rähmchen in 159er Zargen.

    Da kann man dann zwei Zargen auf einmal tragen, obwohl man nur die obere Festhält.

    Das ist der Overkill.

    Mikrowellen-Essen aus biologischem Anbau lässt uns nur so leise aufstoßen, dass sich niemand belästigt fühlt.


  • Ich denke die Bienen müssen am Anfang zuerst HR Wachsplatten ausbauen. Oder einige komplett selber. Irgendwo bekommst Du sicher Honigraeume bei Bedarf. 2 bis 3 Hr reichten bei mir immer leider.

    Im Notfall kann ja Unten im BR noch was rein- gehängt werden. Honigraehmchen mit Futter oder leere Raehmchen falls zuviel kommt. Im 12 er ist ja etwas Platz.

    Wenn man die fertigen Honigraaehmchen zum Mitnehmen in 1 Box Packt Kann man ja gleich neue unausgebaute reinhaengen.

  • That escalated quickly....

    Ich wollte eigentlich nur darauf hinweisen, dass der Threadersteller jetzt von 159er spricht, obwohl er vorher von klassischer 12er Dadant sprach (nach meinem Verständnis sind das 482x285 und 482x141 Rähmchen). Die 143er sind nur die verachtenswerte Sonderlocke eines Einzelhändlers ;)

    Aber, ich bin mal wieder schlauer geworden: Es gibt auch 159er Honigräume für 12er! Danke für die Erleuchtung (auch wenn ICH das trotzdem nicht würde wollen) ;)

  • Man braucht 141er Rähmchen in 159er Zargen.

    Da kann man dann zwei Zargen auf einmal tragen, obwohl man nur die obere Festhält.

    Das ist der Overkill.

    Frei nach 'wieviel Liegestütze schafft Chuck Norris? - ALLE!'

    Imkern im Spannungsfeld zwischen Hoffnung und resignativer Reife

  • Oh weia, da hab ich in meiner Unwissenheit eine Diskussion losgetreten.. :oops:

    Bin davon ausgegangen, dass eine Standard HR Zarge hab so hoch ist,wie eine BR Zarge und dass da deshalb Rähmchen in 159 mm Höhe drin hängen. Aber das ist gar nicht so, oder? Standard sind die HR Zargen, in denen Rähmchen mit 141 mm Höhe eingehängt werden, richtig?


    In meiner näheren Auswahl sind momentan die Beuten der Bergwisenimkerei (da könnte ich auch hinfahren) oder evtl. auch die Komplettbeute von Bliesgaubeuten (dort bekäme ich ich gleich den Turm mit 5 HR Zagen + Rähmchen + wirklich sämtliches Zubehör zu einem, wie ich finde, vernünftigen Preis).

    Bei Bergwisenimkerei habe ich nichts zur Höher der HR Zarge finden können. Kennt die jemand?

    Bliesgaubeute sieht auf den Bildern auf der HP auch sehr hochwertig aus. Vielleicht hat ja irgendwer auch Erfahrungen damit?

  • Guten Abend Andrea.


    Den Sinn und Zweck, von einem Wärmeschied, hat "Wasi" ja schon erklärt.


    Von meiner Seite her, ergänze ich dies noch.


    Eine gute Dämmung der Aussenwände, ersetzt bei Weiten Betriebsystemen, wie z.B. Dadant, kein Wärmeschied.


    Oder im Klartext erklärt.


    Bei Dadant, ist eine gute Dämmung der Aussenwände, kaum von Nutzen.

    Da ist ein Wärmeschied sinnvoller.


    Und klar.

    Bei Engen Betriebssystemen, wie z.B. Varre, braucht es kein Wärmeschied......Dort wohl eher eine gute Dämmung der Aussenwände.


    Aber generell gilt:

    Nicht peppeln......Also nur starke Völker. Die brauchen weder ein Wärmeschied, noch eine gut gedämmte "Aussenhülle" ;)


    Lg Sulz....Der zweifelsfrei, mit einer 12er Dadant, imkern würde.

  • Hallo Wasi, Stefan, Harald, Ron, Hagakure (Deinen Namen weiß ich leider nicht) und Sulz,

    VIELEN Dank für Eure Ratschläge. Ich werde sie gerne beherzigen. So werde ich im Frühjahr die weniger starken vereinigen und bereits vorhandene Schiede "klug" einsetzen. (nach bestem Wissen und Gewissen) ;)

    Das Ganze passiert auf Zander 1. 0 einzargig. Davon hab inzwischen 10 Kisten und das soll auch so bleiben...... ^^

    Ich wünsche uns Allen ein gutes Bienenjahr.

    Nochmals danke an Alle. Hoffe, dass ich Keinen vergessen hab!!!

    In Ehrfurcht vor Eurem "Schwarmwissen"

    Andrea