Winterverluste 2021/2022

  • Frohes Neues!

    Meine sind heute in den Frühjahrsputz gestartet!! Unglaublich, wieviel da los war...es summte einem um die Ohren!

    Aber ein Volk scheint es nicht geschafft zu haben... hab ich schon geahnt, aber trotzdem schade.

    Grüße von Suse

  • So ist es bei mir bis jetzt auch. Alle Bienen fleißig am summen und ganz schön was los.

    Bei einem Volk war es weniger, machte dann auf und fand nur wenig Bienen auf den Waben. Außerdem mehrere Weiselzellen, aber auch noch verschlossen, sahen aber irgendwie mikrig und alt aus.

    Fand aber keine Königin,bei der letzten durchsicht am 4.Oktober war sie noch da...

    Naja hoffe meine anderen Völker schaffen es.

  • Hier war gestern und heute auch großer Reinigungsflug. Alle Völker leben, eins hat noch ziemlich viele Drohnen, hat neue Königin Anfang Oktober bekommen. Naja Ergebnisse gibt es Ende Februar.

    Dubium sapientiae initium. Zweifel ist der Weisheit Anfang. René Descartes

  • Bei uns hier im Süden waren die letzten zwei Tage auch Flugwetter und die Ladys waren fleißig am aufräumen. Als Imkerin ein wunderschöner Anblick, aber ich freue mich noch viiiiel mehr wenn sie im März auch noch alle fliegen.

    Die Kisten bleiben aber zu (auch wenn es mir in den Fingerspitzen kribbelt)

  • auch wenn es mir in den Fingerspitzen kribbelt)

    Das vergeht 😆🤗

    Bienenhaltung in modifizierten Warre-Beuten, BR und HR unterschiedliches Wabenmaß, Naturbau im BR und in einzelnen Völkern auch Stabilbau, Einzelaufstellung mit mehreren hundert Meter Abstand an zwei Aufstellungsorten.

  • Habe an Sylvester die Flugloch-Schieber ganz geöffnet um ihnen das ausräumen zu erleichtern, heute bei manchen einen Teig aufgelegt weil sie sind etwas schwach auf der Brust punkto Futter.

    Verstehe es nicht alle Völker etwa gleich stark und allen selbe Futtermenge eingefüttert wieso bei manchen die Futterabnahme so groß ist, es hat definitiv keine Räuberei statt gefunden weil die letzten fünf Wochen kein Flugbetrieb war.

  • So, heute nun mal kurz kontrolliert. Drei Völker sind ja bei schönstem Wetter nicht geflogen, was mich schon wunderte. Das schwächste Volk hat es leider nicht geschafft. Vermutlich hat die Winterbehandlung vor drei Wochen dem Volk den Rest gegeben.


    Der eigentliche Grund ist aber wohl bei der Varroa bzw. bei mir zu suchen. Es war ein gefangener Nachschwarm, umweiseln mit einer unbegatteten Königin zog sich, bis es klappte, sie begattet war und begann, ein Brutnest anzulegen. Es ging wohl einfach zu viel Zeit ins Land. Zudem war meine OX Sprühen wohl nicht so effektiv, wie erhofft.


    Na ja, wenigstens bin ich mir nun sicher, dass die Futterwaben bei allen Völkern bis ins Frühjahr reichen.

  • Hab aber noch ca 15kg drinnen bei den leichten Völkern.

    Da warst du großzügiger als ich mit der Auffütterung wenn jetzt noch Minimum 15 Kilo übrig sind. Sollte normal nix schiefgehen :thumbup:

    Bei mir sind die WV zwischen 10 und 15 Kilo, mal sehen wie der weitere Verbrauch ist. Ab unter fünf Kilo gibts ein Pack Futter drauf.


    Schöne Grüße - Matthias

    Es war alles sooo gut geplant. Und dann kam das Leben dazwischen...

  • Da warst du großzügiger als ich mit der Auffütterung wenn jetzt noch Minimum 15 Kilo übrig sind. Sollte normal nix schiefgehen :thumbup:

    Bei mir sind die WV zwischen 10 und 15 Kilo, mal sehen wie der weitere Verbrauch ist. Ab unter fünf Kilo gibts ein Pack Futter drauf.


    Schöne Grüße - Matthias

    Joar die haben aber auch gefressen wie die verrückten, geschätzt fast je 3 Kanister á 14kg (ab Anfang Juli). Da ich mich beim einfüttern aber nicht gerne blenden lasse zähle ich die geschlossenen Futterwaben und höre erst auf wenn es da dann für 15kg+ reicht. Es ist ja aber auch noch offenes auf den Brutwaben welches vermutlich nicht alles gebraucht wurde ;)

    Ich schlafe da besser wenn ich weiß das genügend Futter drinnen ist die Damen nicht verhungern und ich nur noch nach den Milben schauen muss. Das restliche wird im Frühjahr ja nicht schlecht das nehmen gerne die Ableger.


    Aber abgrechnet wird im März/April, wäre schön wenn noch alle da und stark sind.