Bannwabentasche:

  • Dankeschön für deine Info.

    LG Waldemar

  • Beehulk


    Eine Diskussion DIESER Betriebsweise wäre doch genau hier sehr angebracht.

    Schliesslich hat Waldis Bienen hier nach Erfahrungen mit der Bannwabentasche gefragt - dazu gehört auch das o.g. Verfahren, sofern es genau dazu hier Erfahrungswerte gibt, die geteilt werden möchten.

    Oder?


    Danke für Deine Nachfrage bei Ruck.

    Und gräme Dich nicht über Deinen Beitrag ganz zu Anfang des Themas, den hast Du doch durch Deinen Einsatz mehr als 'wieder gut' gemacht.

    Ansichten ändern sich eben mit steigender Anzahl an Erkenntnissen.

  • Ich verstehe noch nicht ganz, wie das schwarmverhindernd wirken soll. Die Königin kann ja in der Tasche ständig Eier legen. Können aus denen dann keine Schwarmzellen entstehen?

  • Also wenn ich mich da kurz miteinklinken darf:


    Es gibt ja die eine oder andere, zumindest im Moment des Eingriffs schwarmverhindernde Maßnahme wie Flugling (Flugbienen weg), Königinnenableger (Königin weg) oder eben die gesamte Brut weg (in diesem Falle die hier besprochene Sache mit der Bannwabentasche).


    Vorteil? Man hat mit zwei Waben die ganze Brut raus.

    Ich frage mich nur, wie sehr da ein Volk schrumpft, wenn man die ganze Schwarmsaison die Königin auf zwei, drei Waben hat?

  • Ich frage mich nur, wie sehr da ein Volk schrumpft, wenn man die ganze Schwarmsaison die Königin auf zwei, drei Waben hat?

    Das kann man sich ja vorstellen, wenn man z.B. ein DD-Volk mit 7 Waben vorm Schied im Mai/Juni zur Schwarmzeit betrachtet. Diese werden, inklusiv Drohnenrahmen, dauerhaft dynamisch alle 3 Wochen komplett gefüllt. Wenn man diese durch je 2 Leerwaben alle 12 Tage sukzessive ersetzt, kommt rein rechnerisch heraus, dass etwa die Hälfte vom Brutnest inkl. Drohnenrahmen fehlt (12 Tg. -> 2 BW, 21 Tg. -> 3,5 BW gegenüber den o.g. 7 Waben inkl. Drohnenrahmen).


    So ein Volk will dann gar nicht mehr schwärmen...

    Es wird aber auch deutlich weniger Honig eintragen können.


    Ich lerne ja gerne immer mal etwas Neues - macht das hier jemand so in der Schwarmzeit ?

  • Dann kann ich mir aber auch den ganzen Schnack mit der Bannwabe sparen und einfach Brutwaben schröpfen.

  • JaKi und wie schröpfst du, wenn du nicht da bist ?

    Wohl doch nicht so einfach und linear das imkern. ;)


    Liebe Grüße Bernd.

    Pushen wir uns nicht an den Stöckchen dieser Welt, bewegen wir Baumstämme, auf denen wir stehen.

  • JaKi und wie schröpfst du, wenn du nicht da bist ?

    Wohl doch nicht so einfach und linear das imkern. ;)


    Liebe Grüße Bernd.

    Danke für den Hinweis. Aber wie kommst du darauf, dass ich Imkern für einfach und linear halte? Weil ich meine, dass man dass man es planen kann?