"Weihnachtshonig"

  • Moin moin zusammen,


    wir haben gestern ein Rezept umgesetzt. Hat meine Frau in der Thermomix-Zeitung gefunden.

    Ich nenne es Mandel-Honig-Aufstrich. 8o Geschmackssache, seh amerikanisch, fast Richtung Erdnussbutter.

    Aber die Lust am experimentieren ist aufgekommen.

    Wie könnte ein "Weihnachtshonig" schmecken?

    Habt Ihr schon experimentiert? Honig mit Zimt haben wir schon gemacht. War nicht der Verkaufsschlager X/ . Honig mit Vanille ist ein Renner :) .

    Meine Hoffnung ist, die Sommertracht besser an den Mann/Frau bringen zu können.

    Freue mich auf Eure Anregungen.

  • Hallo,

    Nimm einfach ein Lebkuchengewürz - weihnachtlicher geht nicht.

    Zimt ist bei uns wieder sehr gefragt, gefolgt von Vanille, Ingwer und Aronia.

    Allerdings verwenden wir Frühjahrsblütenhonig da dieser weniger „Eigenaroma“ hat.


    Gruß

  • Hab verschiedene Sachen selbst ausprobiert und auch von Kollegen gekauft, um die zu probieren.

    Jetzt für die Weihnachtszeit sind Vanille, Lebkuchen, Anis, Zimt usw. toll, aber auch Zitrusfrüchte und Rose. Zudem fand ich Hibiskus und Minze noch ganz spannend.

    Meine Empfehlung ist, dafür kleinere Gläser zu nehmen und mehr Sorten zu machen. Meine Gläschen waren nur mit 75g oder 125g. Die meisten kaufen dann lieber einmal mehrere Sorten als mehr von einer Sorte. Ich hatte auch kleine Gläser einzeln als Zugabe bei Honigkunden oder im 3er Set in eine "schmale Tüte" (sowas wie die Flaschentüten in durchsichtig) übereinander gestellt als Geschenkset. Bei kräftigen Geschmack kannst du auch Sommerhonig nehmen. Für sowas wie Rose, sollte es ein milder Frühlingshonig sein.

    In der Natur gibt es weder Belohnungen noch Strafen. Es gibt Folgen.
    (Robert Green Ingersoll)

  • Ach, und zum Käse gibt's:

    Kleingeschnittenen Knoblauch und kleingeschnittenen Ingwer in flüssigen Honig eingelegt für mindestens 2 Tage ziehen lassen und dann zum Dippen hinstellen.

    Superlecker ( aber nächtliche "Gespräche" nicht ausgeschlossen ):S

    Man muß keinen Wind machen, aber man muß segeln können.

  • Wieviel Gramm von dem Lebkuchengewürz kommt etwa in ein 500 g Glas?


    Liebe Grüße.

  • Wieviel Gramm von dem Lebkuchengewürz kommt etwa in ein 500 g Glas?


    Liebe Grüße.

    Für die Mischungen gibt es keine pauschale Empfehlung, da jeder Honig und jede Zutat anders sind. Probiere es einfach mit der gewünschten Zutat und einer kleinen Menge aus bis es dir halbwegs schmeckt. Lass es ein paar Tage ziehen und probiere dann nochmal, dann nochmal nach vielleicht 1-2 Wochen. Ab da sollte der Geschmack halbwegs konstant bleiben. Die Menge kannst du dann hochrechnen und eine größere Portion ebenfalls auf diese Weise nach Geschmack anrühren. Nur nach Waage mischen geht wohl nur, wenn du vorher viele Probeserien für einen standartisierten Prozess gemacht hast.

    In der Natur gibt es weder Belohnungen noch Strafen. Es gibt Folgen.
    (Robert Green Ingersoll)

  • Das eine pauschale Aussage schwer ist, war mir klar.


    Um es anderen leichter zu machen, wir haben jetzt ca. 1g auf ein 500g Glas Honig eingerührt.


    Was soll ich sagen, ich habe ein Probierglas mit auf die Arbeit genommen und mir wurde der Honig förmlich aus den Händen gerissen...