Forsythia Tracht oder Pracht

  • Liebe Mitleser,


    ich habe leider nirgendwo Forsythia als Tracht gefunden. Liegt das daran, daß der Strauch aus Bienensicht nutzlos ist? (Meine Frau versucht mir das Gegenteil zu erzählen)

    Mit vielen freundlichen Grüßen
    Henry Seifert (Honig-Bienen-Kurse-Gutachten)
    Faulbrutsanierer, Königinnenverschicker, Schwarmfänger, Bienenretter, Streitschlichter, Kunstschwarmkehrer, Belegstellenwirt, Imkerpate, Probennehmer, Schadenschätzer, Ablegerbilder

  • Hallo zusammen, Forsythie ist keine Trachtpflanze. Ich habe in den Blüten noch keine Honigbienen oder andere Hautflügler gesehen. Wenn man sich die Blüten genauer betrachtet, findet man darin selten Staubgefäse. Dafür spricht auch, das sie keine Früchte hat. Mir ist jedenfalls keine Abbildung davon bekannt. In ihrer asiatischen Heimat mag das evtl. anders sein. Wer im Frühling einen gelb blühenden Strauch haben möchte, sollte lieber die Kornelkirsche (Cornus mas) anpflanzen. Damit holt man sich eine gute Trachtpflanze in den Garten. Bis die Forsythie in Mode kam, war es die Kornelkirsche, die im Frühjahr das Gelb in den Garten holte. V.H.w. Lothar

    Solange Menschen denken, das Tiere nichts fühlen,
    müssen Tiere fühlen, das Menschen nicht denken.