Gewähstreifen

  • Mein Kenntnisstand:

    Der Gewährverschluss soll garantieren, dass keiner das Glas vor dem Verkauf öffnen konnte, um Schindluder damit zu treiben. Das soll auch der Kunde erkennen.

    Andere lösen das bspw. durch den Unterdruck wie beim Einkochen.


    So lange du persönlich den Honig verkaufst und das dieses dadurch selbst garantieren kannst, ist kein Gewährverschluss nötig.

  • Hallo, die DIB Gewährstreifen gehen fast von selber auf.Also richtige Sicherheit bieten die nicht, auße rbeim alten Blechdeckel, da wurde durch den Deckel gefädelt, aber auch die kann man überlisten.

    Vorschrift wird es bestimmt nicht sein.

    Bis bald

    Marcus.

    40 Wirtschaftsvölker auf DN 1,5, 8 Miniplus, 20 Ableger Dadant, Zander und DN, Waage 401