Raps 2022

  • Hier möcht der Raps sich öffnen (aktuell viell 10 % offen), aber das Wetter passt nicht.

    Heute 16 Liter Regen, das gibt Hoffnung für die nächsten Tage.

    Ich werde heut Mittag trotzdem dem stärksten Volk mit der meisten Brut schnell noch ne Futterwabe in den Honigraum hängen. Das ist das einzige Volk, bei dem dort noch kein Eintrag angekommen ist.

    Ich hab Ihnen zwar letzte Woche eine neben die Brut gehängt und auf der anderen Seite war auch noch eine gefüllte drin, aber nicht dass da die letzten 2 Tage noch was passiert.... :/

    Wahrscheinlich ist das wieder unnötige Hysterie... :rolleyes:

    Was hindert Dich daran kurz zu schauen ob’s überhaupt nötig ist?!

  • Naja.,wenn ich nachschaue störe ich das Volk bei einem Regentag bei 8 Grad.

    Wenn ich schnell ne Wabe in den Honigraum hänge, geht das ruck - zuck, ohne groß das Volk zu belasten.

    Denkfehler? :/

  • Denkfehler? :/

    Vielleicht. ;) Du könntest auch einfach ganz kurz den Honigraum anheben. Wenn Du nicht zu sehr ruckst und wenn die Völker nicht viel zu eng sitzen, ist die Kiste wieder zu, bevor jemand was bemerkt hat. Und Du weisst, wie schwer sich das Ding anfühlt. :)

  • Der Honigraum ist leer, das weiß ich. Hab ich sogar oben geschrieben. ;)

    Ich müsste die Randwaben ziehen.

    Absperrgitter vorher runter.

    Und da der Brutraum heut bestimmt knallvoll ist, Bienen rollen. :rolleyes:

  • Hallo, noch ne dumme Raps Frage. Ein Bauer säht ein paar Wochen früher, blüht dann auch der Raps früher, oder gibt den Wachstumsstart die Witterung ? Mir ist schon klar, dass der Raps im Vorjahr ausgesät wird und schon im Winter als Pflanze da steht.

    Bis bald

    Marcus

    40 Wirtschaftsvölker auf DN 1,5, xx Miniplus, 20 Ableger Dadant, Zander und DN

  • Soweit ich weiß ist eine Woche im September so viel wert wie zwei im Oktober.

    Ich glaube der Raps darf aber nicht über eine gewisse Wuchsgröße wachsen, da er sonst im Winter anfälliger für Frost wird.

    Bei meiner Cousine in MV sähen die in der ehem. LPG verschiedene Sorten, so dass die verzögert blühen und auch abreifen. Sie wandert dann nochmal vom frühen zum späten Raps...
    Bitte berichtigen falls ich hier falsch liege.
    Ich glaube bei Ralf und Ludger im Raps Video wurde auch von verschiednen Sorten gesprochen.

    Steingarten ist Keingarten
    Für alle die, die kein Imker sind: gemeint ist Schottergarten, reimt sich aber nicht so prickelnd...

  • Hauptunterschied macht Bodenqualität, Düngung und Pflanzenschutz. Schlechter Boden/schlecht ernährte Pflanzen blühen früher. Kann man auch auf Schlägen mit inhomogener Bodenqualität gut beobachten.

    Sorte und Saatzeitpunkt wirken auch, aber deutlich weniger als eine Woche.

  • Aktuell 13 Grad, Fluglöcher seit einer knappen Stunde zu, seit einer halben Stunde keine Rückkehrer mehr auszumachen, die Ausgeschlossenen sitzen unter den Gitterböden.

    Bin bis hierher zufrieden.


    Wann würdet ihr die Fluglöcher wieder öffnen ?

    Habe gestern Nachmittag die verschlossenen Fluglöcher wieder geöffnet und gerade nochmal in die BR geschaut.

    Es ist alles gut gegangen, weder vor noch in den Beuten abweichender Totenfall. Dabei noch schnell einige BW auf schwächere Völker umgehangen, jetzt sitzen sie bereits auf 9 bis 10 DD-Waben. Donnerstag soll es bis 17 Grad werden, es wird spannend. Möchte mit dem ersten Starter gerne noch zwei Wochen warten. Es wird ein Ritt auf der Klinge.

  • Heute die ersten Rapsmarken gesehen.

    Ich weiß aber nicht wohin sie fliegen!

    Dort wo größere Flächen stehen werden sie sicher nicht sein weil zu weit.

    Aber in eine Richtung muss ich nochmal fahren. Dann wären es so etwa 1000m.

    Bienenhaltung in modifizierten Warre-Beuten, BR und HR unterschiedliches Wabenmaß, Naturbau im BR und in einzelnen Völkern auch Stabilbau, Einzelaufstellung mit mehreren hundert Meter Abstand an zwei Aufstellungsorten.

  • Und die schlecht versorgten Bestände blühen früher? Ernsthaft?

    Moin Berggeist,


    diese Info habe ich auch von meinem Raps-Landwirt bekommen.

    Und der hat bis zur Rente vor einem Jahr Forschungsfelder für Bayer betreut.

    Seine Felder sind jetzt erst am blühen, die lückigen eines anderen Landwirtes waren eine Woche früher.


    Viele Grüße

    Ron

  • jetzt sitzen sie bereits auf 9 bis 10 DD-Waben

    Bin ja erst in meinem zweiten Jahr aber so viele DD-Waben im Brutraum? Da wird doch einiges an Nektar auf Deine BW zu finden sein. Zumal Du damit mehr Pflegebienen für die Brut als Flugbienen aufbaust. Mit meiner Annahme lieg ich doch nicht ganz verkehrt... :/

  • jetzt sitzen sie bereits auf 9 bis 10 DD-Waben

    Bin ja erst in meinem zweiten Jahr aber so viele DD-Waben im Brutraum? Da wird doch einiges an Nektar auf Deine BW zu finden sein. Zumal Du damit mehr Pflegebienen für die Brut als Flugbienen aufbaust. Mit meiner Annahme lieg ich doch nicht ganz verkehrt... :/

    Man kann auch ein Schied setzen und den Platz hinter dem Schied mit Waben auffüllen.