alternative OS-Behandlung

  • Eben nicht unsinnig. Ich habe die Alternative mit Netzstrom, Generator oder Akku mit Spannungswandler.

    Der Verdampfer arbeitet doch nicht mit 230 Volt Wechselstrom, oder? Da ist doch ein Gleichrichter und ein Trafo vorgeschaltet. Diese sorgen für eine Verschlechterung des Wirkungsgrades. Wahrscheinlich nicht unerheblich. Das ist Energieverschwendung. Mindestens den Gleichrichter könnte man einsparen.

    Bei der Nutzung des so gebauten Gerätes und als Stromquelle ein 12 Volt Akku kommt noch zusätzlich der Spannungswandler und ein Wechselrichter dazu.

  • Der Verdampfer arbeitet doch nicht mit 230 Volt Wechselstrom, oder?

    Eher schon. Rohrheizungen gibts als Standardware für 230V, das macht auch die Kabel dünner und die Solid-state Relais günstiger als bei 12V Versionen, da die Performance des Sublimox durch die Heizleistung kommt.
    Es gibt schon Gründe für höhere Spannung als 12V, wenn man mehr als 120W umsetzen möchte.

  • Beim Stöbern habe ich das etwas günstigere Alternativprodukt Provap entdeckt. Hat da jemand Erfahrungen mit?

    Ja. Man kann bei dem die Temperatur einstellen, die man haben möchte. Bei einem Test auf YouTube (Imkerzentrum Wien) war er am schnellsten einsatzbereit und hatte am meisten "Dampf".


    Ich habe eine sehr gute und einfache Möglichkeit für Strom am Bienenstand. Ist ein Akku mit 550Wh und kann 500 Watt Dauerleistung abgeben. Hat 2 Schuko Stecker und unzählige andere (USB usw.) Das einzige, er ist nicht gerade günstig 400 - 450€, je nachdem was man möchte. Damit machste weit über 100 Völker.


    Leider weiß ich nicht, ob man hier Werbung machen darf , sonst hätte ich es verlinkt 💁

  • Das heisst du nutzt den Provap selbst?


    Wenn ja mit welcher Temperatur? Denn die ist bei dem Video vom Imkerzentrum schon recht hoch eingestellt...

  • Das Sublimoxprinzip lässt sich für 60€ selber bauen. Und somit auch selber reparieren.

    Ich sage das für einen Freund aus Österreich.

    Bei Interesse kann er sich hier anmelden und einen Teileliste posten. Man muss eine Bohrmaschine halten können und einen Elektriker an der Hand haben. Eigentlich reicht es sogar, wenn man einen Schraubenzieher halten kann. Mein Freund möchte aber nicht schuld sein, wenn ihr einen Stromunfall habt. Daher besser Elektriker...


    Ich habe keine Ahnung davon, weil man es bei uns ja nicht darf.. .

  • Solange man das Gerät nicht an das öffentliche Stromnetz anschliesst, und es selbst benutzt, darf man das. Also mit Spannungswandler, oder Generator liegt das total in eigener Verantwortung. Frag ihn, ob er das macht. Die Teileliste veröffentlichen, ohne Hinweis, wie es zusammengebaut wird, sollte erlaubt sein. Bauanleitung, falls das nicht selbsterklärend ist, könnte er auf anderem Weg mitteilen, ohne Bezug auf die Teileliste.


    Gruss

    Ulrich

  • Offiziell nutze ich den natürlich nicht, ist streng verboten.


    Aber wenn ich den nutzten würde, wäre die Temperatur auf 220-230 Grad eingestellt und die Temperatur würde zu beginn auf ca. 190 Grad sinken und fertig wäre er dann wieder bei ca 215 Grad. Es sollte sich halt kein Schnee am Dampfrohr bilden, sonst ist es zu kalt eingestellt. Dauer ca. 15 Sekunden.


    Fluglochkeil einfach drehen dass er es verschließt, muss nicht immer mit Tüchern ausgestopft sein und hinten durch das kleine Loch dann behandeln.