Jetzt schon Brutfreiheit!? Anfang September 2021

  • Das Vedervieh ist zäh. Nur hat der Mader eine Ente geholt.


    Bin schon froh, dass mein Volk jetzt wieder eine Königin hat. Das ist schon viel Wert!

    Imker im dritten Jahr.

    Imkern im angepassten Brutraum.

    24 Völker Stand Juni 2021:

    Dadant, Zadant und Mini Plus Völker, 1 TBH, 1 Bienenkiste

    53 Hühner

  • Thema: "Jetzt schon Brutfreiheit!? Anfang September 2021"

    Nun sind wir beim Federvieh ...


    Rolf

    Konfuzianer:

    "Man soll ein anständiges Menschenleben führen, aus dem einfachen Grund, weil man ein anständiges Menschenwesen ist."

  • Hallo, ich hänge mich hier Mal ran. Ich war gerade im Siegerland Wachs umarbeiten lassen. Der hatte auch Brutfreiheit, weil alle Larven abgestorben waren. Die haben auf den Käferfläschen giftige Pollen gesammelt. Kirchhain hat gemeint es sei Varroa. Er hat aus eigener Tasche eine Pollenuntersuchung und Honiguntersuchung bezahlt, der Pollen und der eingetragene Nektar waren giftig. Er hat im September 80 Völker verkunstschwarmt und ist aus dem Siegerland abgewandert. Die Völker haben sich erholt, die Brut scheinen sind eingegangen.....

    Eins der bösen Pflanzen war Wasserdost, die anderen habe ich vergessen.

    Ich glaube ihm und bin jetzt natürlich nicht glücklich.

    Bis bald

    Marcus

    40 Wirtschaftsvölker auf DN 1,5, 8 Miniplus, 20 Ableger Dadant, Zander und DN, Waage 401

  • Hallo, ich hänge mich hier Mal ran. Ich war gerade im Siegerland Wachs umarbeiten lassen. Der hatte auch Brutfreiheit, weil alle Larven abgestorben waren. Die haben auf den Käferfläschen giftige Pollen gesammelt. Kirchhain hat gemeint es sei Varroa. Er hat aus eigener Tasche eine Pollenuntersuchung und Honiguntersuchung bezahlt, der Pollen und der eingetragene Nektar waren giftig. Er hat im September 80 Völker verkunstschwarmt und ist aus dem Siegerland abgewandert. Die Völker haben sich erholt, die Brut scheinen sind eingegangen.....

    Eins der bösen Pflanzen war Wasserdost, die anderen habe ich vergessen.

    Ich glaube ihm und bin jetzt natürlich nicht glücklich.

    Bis bald

    Marcus

    Oha, ich hoffe die Völker kommen durch. Was sind Käferfläschen?

  • Hallo, Käferfläche n sind die gerodeten Flächen durch den Borkenkäfer. Wenn da aber jetzt so ein Mist wächst..... Das ist ja kein Siegerländerproblem, wir haben auch so Flächen

    Bis bald

    Marcus

    40 Wirtschaftsvölker auf DN 1,5, 8 Miniplus, 20 Ableger Dadant, Zander und DN, Waage 401

  • Ich habe das Fuchssche Greiskraut auch schon länger im Verdacht den Völkern zu schaden und die Überwinterung stark zu verschlechtern.

    Enthält nicht so viele PA wie Jakobskreuzkraut, aber auch. Außerdem wird dort, im Gegensatz zum Jakobskreuzkraut, auch kräftig dran gesammellt.

  • Wasserdost ist ungefährlich und wie wasgau immen schon schrieb eine super Pflanze für Schmetterlinge. Habe selber einige davon im Garten. Benutze es auch frisch in Salat, schmeckt ähnlich wie Oregano.

    Dubium sapientiae initium. Zweifel ist der Weisheit Anfang. René Descartes

  • Berggeist natürlich macht die Dosis das Gift. Das trifft auf fast alle Pflanzen zu, z.B. Rarbarbar, Erdbeeren ...

    Bei mir wird der Wasserdiät sehr stark von Schmetterlingen befolgen, auch Hummeln besuchen die Blühten sehr häufig, Bienen hab ich da noch nie gesehen.

    Dubium sapientiae initium. Zweifel ist der Weisheit Anfang. René Descartes

  • Hallo, die Giftwerte wären in seiner Probe 25 Mal so hoch gewesen als der Grenzwert. Es wäre toll, wenn es sich nur um einen Einzelfall handeln würde. Die Flächen hätten toll gelb geblüht...... Aus Spass macht man aber keine 80 Kunstschwärme im September. Den Adulten Bienen macht die Konzentration sicher auch nicht soviel wie der Brut. Beim Schmetterling wird es æhnlich sein, legt der nicht Eier, die nicht gefüttert werden ? Ich persönlich nehme die Warnung ernst.

    Bis bald Marcus

    40 Wirtschaftsvölker auf DN 1,5, 8 Miniplus, 20 Ableger Dadant, Zander und DN, Waage 401